10x Genomics kauft großen Standort für den Pleasanton Campus

Ansichten: 10
0 0
Lesezeit:3 Minute, 44 Zweite

PLEASANTON – 10x Genomics hat einen großen Standort in Pleasanton gekauft, an dem das schnell wachsende Biotech-Unternehmen einen wichtigen Hub für seine lokalen Aktivitäten aufbauen will.

Das Biowissenschaftsunternehmen plant, ein langjähriges Einzelhandelszentrum, das einst voller Kaufleute war, jetzt jedoch mit offenen Stellen übersät ist, zu plündern und es durch einen modernen Bürocampus neben dem Einkaufszentrum Stoneridge zu ersetzen.

Das gerade erworbene Sanierungsgelände befindet sich nur wenige Blocks vom 10x Genomics-Hauptsitz in der 6230 Stoneridge Mall Road entfernt.

10x Genomics zahlte 29,4 Millionen US-Dollar für das Einkaufszentrum, wie aus Dokumenten hervorgeht, die am 25. Januar bei Beamten des Alameda County eingereicht wurden.

Die Transaktion war ein Bargeldgeschäft, wie die Aufzeichnungen des Landkreises zeigen.

10x Genomics beabsichtigt, drei Bürogebäude und ein Parkhaus auf dem zukünftigen Entwicklungsgelände in der Springdale Ave. 1701 zu errichten, das von der Springdale Avenue, der Stoneridge Mall Road und dem Stoneridge Drive begrenzt wird.

Der Kauf ist ein Hinweis darauf, dass 10x Genomics eine langfristige Präsenz und ein dramatisches Wachstum in Pleasanton plant.

In seinem bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Jahresbericht für das Kalenderjahr 2019 skizzierte 10x Genomics einige der Faktoren, die den Expansionsbedarf befeuern.

„Wir haben ein schnelles Wachstum der Mitarbeiterzahl von 110 Mitarbeitern zum 31. Dezember 2015 auf 584 Mitarbeiter zum 31. Dezember 2019 verzeichnet“, erklärte 10x Genomics Ende Februar 2020 in einer Meldung bei der Securities and Exchange Commission.

10x Genomics mit Sitz in Pleasanton beabsichtigt, das bestehende Zentrum mit einer Gesamtfläche von 163.500 Quadratmetern zu plündern.

Lageplan für ein 14,6 Hektar großes Grundstück in der Springdale Ave. 1701 in Pleasanton, das das Biowissenschaftsunternehmen 10X Genomics mit Büros für seinen Betrieb planieren und neu entwickeln will.

Regency Center mit Sitz in Florida, einer der größten Betreiber und Eigentümer von Einzelhandelsgeschäften in den USA, die von Lebensmittelgeschäften verankert werden, war laut County Property Documents und staatlichen Geschäftsunterlagen der Verkäufer des Standorts.

Im Jahr 2019 war die als Pleasanton Plaza bekannte Immobilie eine der schwächsten Einzelhandelsimmobilien im Portfolio von Regency Centers California, wie SEC-Unterlagen belegen.

Pleasanton Plaza erzielte laut einer SEC-Meldung vom August 2019 eine durchschnittliche Miete von 10,69 USD pro Quadratfuß. Dies war die niedrigste Durchschnittsmiete, die zu diesem Zeitpunkt für eines der kalifornischen Einzelhandelszentren des Unternehmens angegeben war. Diese Art von Leistung hätte Regency Centers einen Anreiz bieten können, die Website zu verkaufen.

Das Zentrum ist derzeit laut der Website des Regency Centers als dauerhaft geschlossen aufgeführt. Dies würde darauf hindeuten, dass für lokale Regierungsbehörden keine Einzelhandelsumsatzsteuern anfallen.

„Das bestehende Einzelhandelszentrum ist seit Anfang der 1980er Jahre an diesem Standort in Betrieb, litt jedoch unter mangelnden Investitionen und hatte Schwierigkeiten, die Belegung seiner Mieterflächen aufrechtzuerhalten“, heißt es in einem Mitarbeiterbericht der Stadt Pleasanton.

Es ist möglich, dass Regency Center keinen Gewinn aus dem Verkauf des Einkaufszentrums erzielt haben.

Pleasanton Plaza hatte Mitte 2020 einen geschätzten Wert von 37,7 Millionen US-Dollar, wie aus öffentlichen Dokumenten des Alameda County hervorgeht. Damit würde der Kaufpreis um 22% unter dem geschätzten Wert des Landkreises liegen.

Teil eines weitgehend leer stehenden 14,6 Hektar großen Einzelhandelszentrums in Pleasanton in der Springdale Ave. 1701, das von 10x Genomics gekauft wurde und das das Biowissenschaftsunternehmen mit Büros für seine künftigen Aktivitäten neu entwickeln will.

Die Entwicklung des Standorts mit drei brandneuen und modernen Bürogebäuden mit einer Gesamtfläche von 381.000 Quadratmetern und Hunderten von Büroangestellten könnte jedoch die Immobilienwerte der Immobilie in die Höhe treiben.

10x Genomics hat stetig steigende Umsätze erzielt, weist jedoch weiterhin vierteljährliche und jährliche Verluste auf.

In dem im September endenden Einjahreszeitraum verlor 10x Genomics 134,3 Millionen US-Dollar, erzielte jedoch einen Umsatz von 261,9 Millionen US-Dollar. Der Umsatz stieg nach Angaben der Yahoo Finance-Website von 245,9 Millionen US-Dollar im Kalenderjahr 2019 und 146,3 Millionen US-Dollar im Jahr 2018.

Im September 2019 ging 10x Genomics durch einen Börsengang an die Börse, bei dem 390 Millionen US-Dollar gesammelt wurden.

Die Aktien des Unternehmens wurden für den Börsengang mit jeweils 39 USD bewertet. Am 5. Februar schloss die Aktie bei 185,54 USD, was einem Anstieg von 376% oder mehr als dem Vierfachen gegenüber dem IPO-Preis entspricht.

10x Genomics stellt Geräte, Software und andere Produkte her, die das Unternehmen ankündigt, damit biomedizinische Experten Zellen detaillierter und präziser als zuvor analysieren können.

“Unsere Produkte haben es Forschern ermöglicht, grundlegende Entdeckungen in verschiedenen Bereichen der Biologie zu machen, einschließlich Onkologie, Immunologie und Neurowissenschaften”, so der IPO-Prospekt für 10x Genomics.

#10x #Genomics #kauft #großen #Standort #für #den #Pleasanton #Campus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.