Das VZR-Modell 1 zielt darauf ab, Gaming-Headsets audiophile Qualität zu verleihen

Ansichten: 8
0 0
Lesezeit:3 Minute, 2 Zweite

Victor Tiscareno kennt den Klang. Der Ingenieur begann eine Karriere mit der Herstellung von High-End-Musiksystemen. Seine Arbeit zog die Aufmerksamkeit von Apples Steve Jobs auf sich und es war beeindruckend genug, dass das in Cupertino ansässige Unternehmen ihn engagierte.

Einige Jahre später schnell vorwärts und Tiscareno nutzt sein Talent im Gaming-Bereich. Die Geräte, die er herstellt, sind für anspruchsvolle Audiophile gedacht, die normalerweise Systeme besitzen, die Tausende von Dollar kosten. Seine Forschung und Entwicklung führte zu mehreren Patenten, aber seine neueste, die CrossWave-Technologie, könnte ein Grundpfeiler für Surround-Sound in Kopfhörern sein. Es ist das Herzstück des VZR Model 1, eines 349 US-Dollar teuren Headsets, mit dem ein realistischerer Klang in geschlossenen Dosen erzielt werden soll.

Die Technologie ist eine akustische Linse, die in die Ohrmuschel passt und auf den Fahrer passt. Das Objektiv filtert das Audio, damit es einen genaueren Surround-Sound wiedergibt, sagte Tiscareno. Die Blenden in der akustischen Linse drücken Audio heraus, so dass es nicht auf das Ohr strahlt, sondern sich um die Ohrmuschel bewegt und einen besser räumlichen Klang erzeugt.

Das ist die Hauptinnovation, aber Tiscareno und VZR-Mitbegründer Mike Henein möchten auch ein High-End-Gerät entwickeln, das vielseitig genug für verschiedene Aktivitäten ist. Sie möchten, dass das VZR-Modell 1 die Arbeit als Referenz-Headset übernimmt. Sie möchten den Spielern ein besseres Eintauchen in Einzelspieler-Spiele ermöglichen und sie möchten, dass das Gerät den Spielern einen Vorteil in Mehrspieler-Spielen verschafft.

Das VZR Modell 1 wird mit einer Tragetasche und mehreren abnehmbaren Teilen wie einem Mikrofon geliefert. (VZR)

Die VZR-Gründer geben an, dass sie mit einem Kohlefaser-Rücken auf Details achten, um eine solide und leichte Unterstützung für die Fahrer zu schaffen. Es hat auch eine Stützstange, die den Fahrer an Ort und Stelle hält und übermäßige Vibrationen verhindert. Der Memory-Schaum ist weich und dichtet dicht ab, damit das Modell 1 die tieferen Bassfrequenzen nicht verliert.

Mit 430 Gramm ist es etwas schwerer als das Epos GSP 600, aber Henein sagte, sein Headset trage das Gewicht gut. Das Federband lässt das Modell 1 auf dem Kopf sitzen. Währenddessen sorgt die Klemmkraft für eine gute Abdichtung, während der Memory-Schaum nicht zu viel Druck um das Ohr ausübt.

Spieler sollten im Modell 1 keine zusätzliche Rechenleistung oder Chips erwarten. Henein sagt: „Wir verfolgen den audiophilen puristischen Ansatz.“ Das Gerät verarbeitet ein fragiles Signal und reproduziert es mit verblüffendem Realismus, sagte Tiscareno.

Der ehemalige Apple-Mitarbeiter sagte, dass die CrossWave-Technologie einen wahreren Surround-Sound wiedergibt. Wenn Spieler sehen, wie eine Rakete abhebt, bekommen sie ein Gefühl für die Vertikalität, für den Klang, der über den Bildschirm steigt, anstatt nur flach und horizontal zu bleiben. Henein sagte, obwohl das Modell ein geschlossenes Headset ist, hat das Modell 1 aufgrund der Geräteinnovationen eine offene und natürliche Klangbühne.

#Das #VZRModell #zielt #darauf #GamingHeadsets #audiophile #Qualität #verleihen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.