Immer noch keine Reizprüfung? Überprüfen Sie die E-Mails auf eine Debitkarte

Ansichten: 17
0 0
Lesezeit:2 Minute, 30 Zweite

Von Katie Lobosco | CNN

Ich habe deine noch nicht erhalten $ 600 Stimuluszahlung? Überprüfen Sie die E-Mails auf eine Debitkarte.

Der Internal Revenue Service hat im Januar mehr als 100 Millionen Zahlungen verschickt vom Kongress genehmigt Ende letzten Jahres. Die überwiegende Mehrheit der Zahlungen wurde direkt auf persönliche Bankkonten eingezahlt, andere erhalten jedoch entweder einen Scheck oder eine Prepaid-Debitkarte per Post. Über 8 Millionen Debitkarten wurden ausgesandt.

Wie bei der ersten Zahlungsrunde, die bis zu 1.200 USD pro Person wert war und im vergangenen Frühjahr versandt wurde, sendet die Agentur die Zahlung auf drei verschiedene Arten, um den Lieferprozess zu beschleunigen.

Letztes Jahr dachten einige Empfänger fälschlicherweise, die Debitkarten seien Junk-Mail. Der Internal Revenue Service warnt die Leute, die Post sorgfältig im Auge zu behalten und dass die Zahlungsweise möglicherweise anders ist als im letzten Jahr. Einige Personen, die das letzte Mal einen Scheck erhalten haben, erhalten möglicherweise eine Prepaid-Debitkarte. Die neue Zahlung wird keinen Debitkarten hinzugefügt, die für die erste Zahlungsrunde gesendet wurden.

Die Debitkarten werden in einem weißen Umschlag geschickt mit dem Siegel der Finanzabteilung auf der Außenseite. Die Karte selbst ist eine Visa-Debitkarte, die von MetaBank, dem Finanzagenten des Finanzministeriums, ausgestellt wurde. Es kann verwendet werden, um Einkäufe zu tätigen, Bargeld an einem Geldautomaten zu erhalten oder um Geld auf ein Bankkonto zu überweisen, ohne dass eine Gebühr erhoben wird.

Benutzer können mithilfe des Internal Revenue Service überprüfen, ob ihre zweite Zahlung gesendet wurde Holen Sie sich das Online-Tool “Meine Zahlung”. Das Gesetz forderte die Agentur auf, die Lieferung dieser Zahlungsrunde einzustellen. Berechtigte Personen, die ihr Geld bis dahin nicht erhalten haben, müssen warten, um es in ihrer Steuererklärung für 2020 geltend zu machen.

Die Berechtigung basiert weitgehend auf dem Einkommen. Personen, die weniger als 75.000 USD pro Jahr verdienen, erhalten die vollen 600 USD. Haushaltsvorstände, die weniger als 112.500 USD verdienen, und Ehepaare, die gemeinsam weniger als 150.000 USD verdienen, müssen ebenfalls den vollen Betrag zahlen. Sie erhalten 600 USD pro Kind unter 17 Jahren, das sind 100 USD mehr als in der ersten Runde.

Die Zahlungen laufen allmählich aus, wenn Menschen mehr Geld verdienen, und zwar zu einem Satz von 5 USD pro 100 USD zusätzlichen Einkommens. Einige Personen, die die erste Zahlung erhalten haben, können aus der zweiten Runde auslaufen, da die Zahlungen geringer sind.

#Immer #noch #keine #Reizprüfung #Überprüfen #Sie #die #EMails #auf #eine #Debitkarte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.