Tech-Titan erklärt sich bereit, einen großen Bürocampus in Mountain View zu verkaufen

Ansichten: 5
0 0
Lesezeit:1 Minute, 35 Zweite

MOUNTAIN VIEW – Ein Tech-Titan hat laut einem behördlichen Antrag einen Deal zum Verkauf eines großen Bürocampus in Mountain View abgeschlossen, der Teil der laufenden Bemühungen des Unternehmens ist, 10 Gebäude im Silicon Valley zu entladen.

NortonLifeLock, ehemals Symantec, hat zugestimmt, seinen Hauptbürokomplex im Silicon Valley für 358 Millionen US-Dollar in bar zu verkaufen, wie eine Einreichung bei der Securities and Exchange Commission zeigt.

TMG Partners, ein erfahrener Immobilienentwickler und Investor aus der Bay Area, beabsichtigt, den aus fünf Gebäuden bestehenden Campus mit den Adressen 350 bis 380 Ellis St. in Mountain View zu kaufen, so die von NortonLifeLock eingereichten SEC-Dokumente.

„Der Verkaufsvertrag sieht vor, dass der Verkauf des Grundstücks Ellis Street am 30. Juni 2021 abgeschlossen wird“, heißt es in der SEC-Anmeldung.

NortonLifeLock mit Sitz in Arizona hat versucht, 10 Gebäude in Mountain View zu verkaufen, einschließlich der fünf, die bis Ende dieses Monats verkauft werden sollen, laut einer Verkaufsbroschüre, die im Januar 2020 von Cushman & Wakefield, einem gewerblichen Immobilienunternehmen, in Umlauf gebracht wurde .

Die erste Gruppe der 10 Gebäude wurde vor etwa zwei Monaten von NortonLIfeLock gekauft.

Im April 2021 zahlte eine Allianz aus dem Bay Area-Entwickler Steelwave und dem in New York City ansässigen Immobilieninvestor Angelo Gordon & Co. NortonLifeLock 100,5 Millionen US-Dollar für zwei Gebäude an der Whisman Road in Mountain View.

#TechTitan #erklärt #sich #bereit #einen #großen #Bürocampus #Mountain #View #verkaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.