Valley Fair, Eigentümer von Oakridge, um US-Beteiligungen zu reduzieren

Ansichten: 9
0 0
Lesezeit:35 Zweite

SAN JOSE – Der Hauptbesitzer der großen Einkaufszentren Westfield Valley Fair und Westfield Oakridge in San Jose erwägt einen möglichen Ausstieg aus seinen Liegenschaften in den USA, um eine brutale Erosion seiner Einzelhandelsgeschäfte im Zusammenhang mit Coronaviren zu bekämpfen.

Unibail-Rodamco-Westfield, ein in Frankreich ansässiger Eigentümer von Einkaufszentren weltweit, gab in einer Telefonkonferenz den jüngsten potenziellen Ruck für den Einzelhandelsmarkt in der Bay Area bekannt, um die jüngsten Endergebnisse des Unternehmens zu erörtern.

“Wir implementieren ein Programm, um unseren Fußabdruck in den USA nach der Wiedereröffnung der Investmentmärkte erheblich zu verringern. Dies sollte geschehen, wenn sich die Wirtschaft erholt”, erklärte Jean-Marie Tritant, Vorstandsvorsitzender von Unibail-Rodamco-Westfield, während des Aufrufs.

#Valley #Fair #Eigentümer #von #Oakridge #USBeteiligungen #reduzieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.