Zwei mit jeweils 17 Anklagepunkten in einer Reihe von Raubüberfällen in einem Handygeschäft in Oakland – The Mercury News

Ansichten: 7
0 0
Lesezeit:2 Minute, 9 Zweite

OAKLAND – Zwei Männer, einer mit elf Verurteilungen wegen Straftaten, wurden nach Angaben von Behörden und Gerichtsdokumenten wegen 17 bewaffneter Raubüberfälle in einer Reihe von Überfällen in Handygeschäften in der ganzen Stadt angeklagt, die bis ins letzte Jahr zurückreichen.

Die gegen John Allen Jr. (35) aus Hayward und James Belton (26) aus Oakland erhobenen Anklagen stammen aus 10 bewaffneten Raubüberfällen in verschiedenen Geschäften zwischen dem 3. Dezember und dem 4. Januar. Bei einigen der Raubüberfälle wurde nicht nur Geld abgenommen Registrierkassen, einige Mitarbeiter wurden ebenfalls ausgeraubt, teilten die Behörden mit.

Belton hat seine Beteiligung an den Raubüberfällen nach Gerichtsakten zugegeben.

Allen, der eine Gefängnisstrafe für eine frühere Serie von Raubüberfällen in Handyläden verbüßt ​​hatte, weigerte sich, mit Ermittlern zu sprechen.

Die Behörden sagten, die beiden Männer, die Freunde sind, würden die verschiedenen Geschäfte betreten und einer würde Geld nehmen, während der andere mit einer Waffe die Kontrolle über die Angestellten behalten würde. Metro PCS- und T-Mobile-Geschäfte, hauptsächlich in East Oakland, waren die Hauptziele, und an manchen Tagen würden mehr als ein Geschäft ausgeraubt, teilten die Behörden mit.

In Gerichtsdokumenten sagte der Ermittler der Polizei in Oakland, Jorge Garcia, die Fälle seien durch Videoüberwachung, die physischen Beschreibungen der Verdächtigen, die Kleidung, die sie trugen, die Rucksäcke, die sie trugen, und das Fluchtauto miteinander verbunden.

Die Polizei stoppte das Auto, einen Toyota Camry, mit Belton vor zwei Wochen, hatte aber nicht genügend Beweise, um ihn zu diesem Zeitpunkt festzunehmen. Aber sie hatten genug Beweise, um das Fahrzeug zu beschlagnahmen, und ein Rucksack, der von den Verdächtigen des Raubüberfalls benutzt wurde, und eine Replik-Pistole wurden später darin gefunden. Ein Opfer eines der Raubüberfälle identifizierte Belton und wurde am 11. Januar verhaftet, als er zum Polizeipräsidium kam, um sich nach dem Auto zu erkundigen.

#Zwei #mit #jeweils #Anklagepunkten #einer #Reihe #von #Raubüberfällen #einem #Handygeschäft #Oakland #Mercury #News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.