12.872 neue COVID-19-Fälle und 545 neue Todesfälle wurden am Dienstag in Kalifornien gemeldet

Ansichten: 11
0 0
Lesezeit:30 Zweite

Laut den Tagesendzahlen von Dienstag auf Websites des öffentlichen Gesundheitswesens in Kalifornien gab es am Vortag 421 weniger Krankenhauseinweisungen, was die Gesamtzahl der Krankenhauseinweisungen auf 14.578 senkte.

Die kalifornischen Gemeinden meldeten am Dienstag 12.872 neue Fälle des Coronavirus, was die Gesamtzahl der Fälle auf 3.335.654 erhöht. Am Dienstag wurden 545 neue Todesfälle gemeldet, insgesamt 41.881 Menschen, die an dem Virus gestorben sind.

Quellen: Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten, die Johns Hopkins University, die Weltgesundheitsorganisation, das kalifornische Gesundheitsministerium, The Associated Press, Berichtskreise und Nachrichtenquellen

#neue #COVID19Fälle #und #neue #Todesfälle #wurden #Dienstag #Kalifornien #gemeldet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.