2 Verhaftungen bei einem Angriff auf das berühmte San Francisco Private Eye Jack Palladino

Ansichten: 9
0 0
Lesezeit:1 Minute, 57 Zweite

SAN FRANCISCO – Zwei Männer wurden im Zusammenhang mit einem versuchten Raubüberfall festgenommen, bei dem der berühmte Privatdetektiv Jack Palladino aus San Francisco lebenserhaltend war, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Palladino selbst hat möglicherweise versehentlich Detectives bei den Festnahmen geholfen, nachdem Fotos von einer Kamera geborgen worden waren, die die Verdächtigen erfolglos zu stehlen versuchten, berichtete die San Francisco Chronicle.

Palladino, der an hochkarätigen Fällen von Massenselbstmorden in Jonestown bis hin zu Prominenten und politischen Skandalen arbeitete, erlitt bei dem gewaltsamen Angriff am 28. Januar eine Kopfverletzung.

Lawrence Thomas (24) aus Pittsburg und Tyjone Flournoy (23) aus San Francisco wurden am Sonntag inhaftiert, teilte die Polizei mit. Es war nicht sofort bekannt, ob sie Anwälte haben.

Der 76-jährige Palladino blieb bewusstlos, erhielt jedoch am Samstagabend von seiner Frau und seiner Privatdetektivin Sandra Sutherland die Nachricht von den Verhaftungen.

“Ich sagte:” Ratet mal, was Jack, sie haben die Bastarde, und es war alles, was Sie tun “, sagte Sutherland der Chronik am Sonntag.

Palladino war gerade vor sein Haus in San Francisco getreten, um seine neue Kamera auszuprobieren, als ein Auto vorfuhr und ein Mann heraussprang, um es ihm abzunehmen, teilten die Polizei und der Stiefsohn des Detektivs, Nick Chapman, der Zeitung mit.

Als der Verdächtige die Kamera ergriff, fiel Palladino und schlug mit dem Kopf auf den Bürgersteig. Palladino sollte nach einer Operation nicht überleben, um die massiven Blutungen zu stoppen, heißt es in der Chronik.

Palladino schloss einen letzten Fall ab, bevor er zu seiner Frau in den Ruhestand ging. Seit den 1980er Jahren führten die beiden im Auftrag der berühmten und mächtigen sowie der Außenseiter Ermittlungen in ihrem viktorianischen Haus im Stadtviertel Haight-Ashbury durch.

#Verhaftungen #bei #einem #Angriff #auf #das #berühmte #San #Francisco #Private #Eye #Jack #Palladino

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.