Aufnahmen von Polizeischüssen vom 2. Januar, die der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden – The Mercury News

Ansichten: 10
0 0
Lesezeit:1 Minute, 51 Zweite

BERKELEY – Die Berkeley Police Department hat am 2. Januar im Innenhof des UC Berkeley Tang Center am Körper getragene Kameraaufnahmen von Polizeischüssen veröffentlicht.

Das Filmmaterial zeigt Beamte, die einem Mann gegenüberstehen, der eine 13 Fuß lange Metallkette hält. Der Mann war ein Verdächtiger bei einem bewaffneten Raubüberfall Laut Polizei bei einem Walgreen in der Shattuck Avenue.

“Die Beamten hielten Abstand und versuchten, den Verdächtigen dazu zu bringen, die Kette abzulegen, mit der er sich bewaffnet hatte”, sagte die Polizei in einer Präsentation, die am Freitag auf YouTube hochgeladen wurde.

Der Mann ist im Filmmaterial zu hören, das Offiziere bedroht und ihnen sagt, sie sollen ihn erschießen.

Das Filmmaterial zeigt auch einen von Verhandlungsführern ausgebildeten Offizier, der versucht, den Mann davon zu überzeugen, die Kette fallen zu lassen.

“Kannst du mir einen Gefallen tun und die Kette ablegen und einfach mit mir reden?” Der Offizier fragt den Mann.

“Komm und hol mich. Ich bin genau hier “, antwortet er.

“Wir müssen das alles nicht tun”, sagt der Offizier.

Offiziere erschossen den Mann jedoch letztendlich mit fünf weniger tödlichen Werfern und einer Pistole, als er sich weigerte, die Kette fallen zu lassen und auf sie zukam, sagte die Polizei.

Die Polizei sagte, der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht und soll sich von seinen Verletzungen erholen.

Die Bezirksstaatsanwaltschaft von Alameda hat den Mann wegen drei Verbrechen angeklagt: bewaffneter Raub, Angriff mit einer tödlichen Waffe und Widerstand gegen einen leitenden Angestellten, teilte die Polizei mit.

Die Schießerei wird weiterhin von den internen Angelegenheiten und Mordkommissionen der Polizei untersucht.

“Diese Untersuchungen sollen alle verfügbaren Informationen sammeln, um festzustellen, ob die Handlungen der Beamten unter das geltende Recht und die Richtlinien der Abteilung fallen”, sagte die Polizei.

„Während diese Untersuchungen noch andauern, verstehen wir das Interesse unserer Community an einem bedeutenden Ereignis wie diesem und präsentieren diese Videos auch in Übereinstimmung mit dem staatlichen Recht. Nach Abschluss und Überprüfung wird auch die vollständige Untersuchung verfügbar sein. “

#Aufnahmen #von #Polizeischüssen #vom #Januar #die #der #Öffentlichkeit #zugänglich #gemacht #wurden #Mercury #News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.