CDPH warnt vor potenziellen „Vax for the Win“-Betrügereien

Ansichten: 5
0 0
Lesezeit:1 Minute, 7 Zweite

SACRAMENTO – Das kalifornische Gesundheitsministerium warnt die Einwohner davor, auf potenzielle Betrügereien im Zusammenhang mit den neuen COVID-19-Impfanreizprogrammen des Staates zu achten.

Die erste Ziehung „Vax for the Win“ fand am 4. Juni statt. Das Programm, das letztendlich 116,5 Millionen US-Dollar zu vergeben an bereits geimpfte Personen und Personen, die einer Impfung zustimmen, soll die Bewohner dazu motivieren, sich vor der Wiedereröffnung des Staates am 15. Juni impfen zu lassen.

Nach der Ziehung informierten die Bewohner den Staat über Betrüger, die sich als Staatsbeamte ausgeben, durch Anrufe, E-Mails, SMS und Direktnachrichten in sozialen Medien, teilte das CDPH am Montag in einer Pressemitteilung mit.

Der Staat fordert jeden, der auf einen potenziellen Betrug stößt, auf, 833-993-3873 anzurufen oder eine E-Mail an rumors@cdhp.ca.gov zu senden.

In der Pressemitteilung sagte das CDPH, dass die Gewinner von CDPH-Beamten über einen offiziellen Anrufer und eine Text-ID des Staates CA CDPH, eine CDPH-E-Mail-Adresse oder persönlich von einem CDPH-Mitarbeiter benachrichtigt werden. Darüber hinaus werden die Gewinner nicht aufgefordert, Gebühren im Zusammenhang mit der Überprüfung der Berechtigung für einen Geldpreis zu zahlen oder Bankinformationen anzugeben.

Alle geimpften Personen werden automatisch in das Programm aufgenommen, teilte das CDPH mit.

#CDPH #warnt #vor #potenziellen #Vax #WinBetrügereien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.