Der Mensch stirbt, nachdem er auf den Bürgersteig geschoben wurde

Ansichten: 14
0 0
Lesezeit:1 Minute, 17 Zweite

Ein 84-jähriger Mann starb an Verletzungen, die er erlitten hatte, als er in San Franciscos Western Addition auf den Bürgersteig geschoben wurde. Laut Polizei wurden zwei Verdächtige festgenommen.

Der Angriff wurde am Donnerstag um 8:28 Uhr in der Nähe der Anzavista und Fortuna Avenue, einem Wohngebiet in der Nähe der Universität von San Francisco, gemeldet. Ein auf dem Bürgersteig liegender Mann wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Der Polizei wurde mitgeteilt, dass ein männlicher Verdächtiger über die Straße gerannt und das Opfer geschubst habe. Der Angreifer floh daraufhin mit einer Begleiterin.

Am Samstag starb das Opfer, und die Polizei übernahm die Ermittlungen.

Am Samstag gegen 20.45 Uhr verbüßten Beamte einen Durchsuchungsbefehl im 500er Block der Lissabon-Straße in Daly City, und zwei Verdächtige wurden in Gewahrsam genommen, teilte die Polizei mit.

#Der #Mensch #stirbt #nachdem #auf #den #Bürgersteig #geschoben #wurde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.