Der Schulbezirksleiter von Marin wurde in einer Untersuchung wegen Kindesmissbrauchs festgenommen

Ansichten: 5
0 0
Lesezeit:2 Minute, 48 Zweite

Der Superintendent des Shoreline Unified School District, ein 40-jähriger Bildungsveteran in den Bezirken Marin und Sonoma, wurde am Dienstag wegen des Verdachts des Kindesmissbrauchs festgenommen.

Robert Patrick Raines, 67, wurde wegen unanständiger und lasziver Handlungen gegen ein Kind unter 14 Jahren ins Marin County Jail eingewiesen. Seine Kaution betrug 50.000 US-Dollar.

Raines, der nur noch wenige Wochen von seiner Pensionierung entfernt ist, wurde am Dienstagnachmittag gegen Kaution freigelassen, bis eine Überprüfung durch die Staatsanwaltschaft vorliegt.

“Die Anschuldigungen sind falsch”, sagte Raines, als er auf seinem Handy erreicht wurde. Er sagte, er stelle einen Verteidiger an und lehnte eine weitere Stellungnahme ab.

Die Bombe landet auf dem Bezirk, als es das Schuljahr abschließt und sich auf die Abschlussfeier der Tomales High School am Freitag vorbereitet. Die Verhaftung beschleunigt auch den Übergang von Adam Jennings, dem Direktor der Tomales High School, der vor Monaten als Nachfolger von Raines ausgewählt wurde.

Jennings sagte in einer E-Mail an den Wahlkreis am Dienstag, er erwarte, dass die Vorwürfe gegen Raines „viel Emotionen auslösen und viel Traurigkeit verursachen“.

„Ich beabsichtige, unermüdlich daran zu arbeiten, unsere Schulgemeinschaft durch diese sehr herausfordernde Zeit zu führen“, schrieb Jennings. „Beratung und Unterstützung werden für alle Studierenden, Mitarbeiter oder Familien eingerichtet, die dies wünschen. Ich kenne und bewundere diese Gemeinschaft und bin zuversichtlich, dass wir diese schwierige Zeit gemeinsam überstehen.“

Die Untersuchung begann am 1. Juni, nachdem der Schulbezirk von dem mutmaßlichen Verhalten erfahren und es den Behörden gemeldet hatte.

„Die Gesundheit, Sicherheit und das Wohlergehen aller unserer Schüler haben für uns höchste Priorität“, sagte Mary Jane Burke, Schulleiterin von Marin County. „Es ist das Mandat aller Schulen, alle einschlägigen Gesetze in Bezug auf Vorwürfe von Kindesmissbrauch zu befolgen. Der Bezirk ergriff schnelle und sofortige Maßnahmen, um das Sheriff-Büro von Marin County zu informieren und Herrn Raines zu beurlauben.“

Die Detektive des Sheriffs nahmen Raines am Dienstagmorgen in seiner Wohnung in der Sonoma Avenue in Petaluma in Gewahrsam. Die Abteilung des Sheriffs sagte, sie werde keine weiteren Informationen über den Fall veröffentlichen und sagte nicht, ob das mutmaßliche Opfer ein Student im Bezirk ist.

Die Abteilung bat jeden mit potenziellen Informationen für die Ermittler, Detective Lauren Patton unter 415-473-7265 anzurufen.

„Wir sind schockiert und traurig über die Nachricht von der Verhaftung von Herrn Raines“, sagte Jill Manning Sartori, Präsidentin des Schulbezirksvorstands. „Die Sicherheit und das Wohlergehen von Kindern haben bei Shoreline höchste Priorität. Unsere Herzen sind bei der Familie, die von diesem Vorfall betroffen ist.“

Julie Cassel, Präsidentin der Shoreline Education Association, der Lehrergewerkschaft, sagte: „Als Pädagogen haben die Gesundheit, Sicherheit und das Wohlergehen aller unserer Schüler oberste Priorität. Wir nehmen diese Angelegenheiten nicht auf die leichte Schulter und unterstützen eine sofortige Untersuchung dieser schwerwiegenden Vorwürfe.“

#Der #Schulbezirksleiter #von #Marin #wurde #einer #Untersuchung #wegen #Kindesmissbrauchs #festgenommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.