Der Vater des Jungen aus Placerville, Stiefmutter verhaftet

Ansichten: 10
0 0
Lesezeit:2 Minute, 1 Zweite

Mehr als ein Jahr, nachdem ein vermisster Junge in seinem Haus in Placerville tot aufgefunden wurde, wurden sein Vater und seine Stiefmutter festgenommen, teilte die Polizei mit.

Jordan Piper, Lindsay Piper. (Polizeiabteilung von Placerville)

Der 11-jährige Roman Lopez wurde am Morgen des 11. Januar 2020 von seiner Familie als vermisst gemeldet. Später an diesem Tag teilte die Polizei mit, er sei gefunden worden. Sie enthüllten erst am nächsten Tag, dass er tot aufgefunden worden war.

Sie nannten den Tod verdächtig, gaben aber zu diesem Zeitpunkt keine Einzelheiten zu den Umständen bekannt.

Am Donnerstag wurden der 36-jährige Jordan Piper und der 38-jährige Lindsay Piper in Calaveras County, wo sie umgezogen waren, in Gewahrsam genommen. Joe Wren, Polizeichef von Placerville, sagte, sie würden unter anderem wegen Kindesmissbrauchs, Vergiftung und Folter angeklagt.

Bei der Ankündigung der Verhaftung auf einer Pressekonferenz am Donnerstag enthüllte Wren zum ersten Mal, dass Romans Leiche in einem Vorratsbehälter im Keller des Hauses der Familie gefunden wurde. Er sagte, das Kind sei zum Zeitpunkt seines Todes stark unterernährt und dehydriert.

Weder Wren noch der Bezirksstaatsanwalt von El Dorado, Vern Pierson, würden Einzelheiten zu den spezifischen Handlungen angeben, die angeblich von den Pipers begangen wurden.

Das Ehepaar war Berichten zufolge im Dezember 2019 von Michigan in ein Haus in der Coloma Street in Placerville gezogen. Sie brachten acht Kinder im Alter von 1 bis 17 Jahren mit: Roman, Lindsay Pipers vier Teenager aus einer früheren Ehe und drei kleine Kinder, die in ihrer Obhut waren.

Rochelle Lopez, Roman Lopez. (Familienfoto über KOVR / CNN)

In einem (n Interview mit dem Fernsehsender KOVR Kurz nach dem Tod des Jungen sagte eine Frau aus Wisconsin namens Rochelle Lopez, sie sei Romans Mutter und habe das Sorgerecht für seinen Vater verloren, nachdem sie mit einer posttraumatischen Belastungsstörung und einer Sucht nach Schmerzmitteln vom Militärdienst im Irak zurückgekehrt war. Sie sagte, sie habe aus einem Online-Nachrichtenbericht vom Tod ihres Sohnes erfahren.

Eine Frau aus Michigan, Kira Sutkay, erzählte der Sacramento Bee, dass die drei jüngeren Kinder ihre sind und dass sie sie in die Obhut von Lindsay Piper gestellt hat, die dann ohne Sutkays Wissen aus dem Staat gezogen ist.

Auf der Pressekonferenz am Donnerstag sagte Wren, dass die drei jüngeren Kinder zu ihrer Mutter zurückgekehrt seien; Drei von Lindsay Pipers Teenagern waren in der Obhut der Kinderschutzbehörde von El Dorado County. und der Älteste war 18 geworden.

#Der #Vater #des #Jungen #aus #Placerville #Stiefmutter #verhaftet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.