Die Demokraten im Repräsentantenhaus bereiten 5 Kartellgesetze vor, um es mit Big Tech aufzunehmen

Ansichten: 4
0 0
Lesezeit:3 Minute, 14 Zweite

Von Brian Fung | CNN

Die Demokraten im Repräsentantenhaus bereiten fünf Gesetzesentwürfe vor, um den Einfluss von Big Tech auf die Wirtschaft zu schwächen, was die bisher größte Herausforderung des Kongresses für die Dominanz von Amazon, Apple, Facebook und Google darstellen könnte.

Das Gesetz, dessen Entwürfe derzeit in Washington in Umlauf gebracht werden, ist ein Ergebnis dessen, was die Demokraten des Repräsentantenhauses als a bezeichnet haben Untersuchung von oben nach unten der Technologiebranche im vergangenen Jahr vom Kartellausschuss des Justizausschusses des Repräsentantenhauses durchgeführt. Während dieses Prozesses wurden CEOs von Apples Tim Cook bis hin zu Facebooks Mark Zuckerberg vor kritischen Gesetzgebern ausgesagt die den Unternehmen vorwarfen, ihre Monopolmacht zu missbrauchen.

Die Gesetzesentwürfe, von denen CNN Kopien erhalten haben, schlagen eine Reihe von legislativen Lösungen vor, um zu adressieren, wie die Technologieunternehmen ihre Marktbeherrschung aufgebaut und aufrechterhalten haben. Die Rechnungen wurden erstmals gemeldet von Politik.

Ein in Betracht gezogener Gesetzentwurf würde Online-Plattformen wie Amazon verbieten, ihren eigenen Produkten oder Dienstleistungen einen Vorteil gegenüber denen von Konkurrenten zu verschaffen, die von denselben Plattformen abhängig sind, um Verbraucher zu erreichen. Ein ähnlicher Gesetzentwurf würde es für ein Plattformunternehmen wie Google illegal machen, mehrere Geschäftszweige zu betreiben, die zu „Interessenkonflikten“ führen.

Ein weiterer Gesetzentwurf sieht vor, dass Plattformen interoperabel sein müssen, damit Benutzer ihre Daten leichter migrieren und Dienste wechseln können. Und zwei weitere Gesetzesentwürfe zielen auf Fusionen und Übernahmen ab, geben den Kartellbehörden mehr Ressourcen, verbieten Technologiegiganten wie Facebook, aufstrebende Konkurrenten zu verschlingen, und machen es in einigen Fällen für Unternehmen kostspieliger, Fusionspapiere einzureichen.

In einem wegweisenden Bericht vom vergangenen Sommer haben die Demokraten des Repräsentantenhauses im Kartellausschuss angeblich dass die mächtigsten Unternehmen der Branche ihre riesigen Bestände an Nutzerdaten nutzen, um potenziell bedrohliche Startups zu identifizieren und zu neutralisieren, wettbewerbswidrige Richtlinien für ihre Plattformen zu erstellen und ihre eigenen Produkte und Dienstleistungen auf Kosten eines fairen Wettbewerbs zu bewerben. Die Republikaner des Gremiums veröffentlichten ihren eigenen Bericht, der mit vielen der Ergebnisse der Mehrheit übereinstimmte, obwohl er von einigen der vorgeschlagenen Lösungen abwich.

Die großen Technologieunternehmen haben wettbewerbswidriges Verhalten bestritten. Sie argumentieren, dass sie im fairen Wettbewerb stehen und Produkte und Dienstleistungen anbieten, von denen die Verbraucher stark profitiert haben.

Die derzeit in der Politik kursierenden Diskussionsentwürfe spiegeln nicht den endgültigen Stand der Gesetzgebung wieder. Die skizzierten Vorschläge zeigen jedoch, wie die Demokraten im Repräsentantenhaus es mit den größten Playern des Silicon Valley aufnehmen wollen, indem sie sich auf wichtige Aspekte ihrer Geschäftsmodelle konzentrieren. Im Erfolgsfall könnte die Gesetzgebung zu weitreichenden Änderungen in der Art und Weise führen, wie Big Tech seine Geschäfte führt.

Im Februar versprach der Abgeordnete David Cicilline, Vorsitzender des Kartellausschusses des Repräsentantenhauses, dass „der Wandel bevorsteht. Gesetze kommen.”

Er verwies auf die wirtschaftliche Dominanz von Plattformen wie Facebook und sagte, dass die Technologiebranche nach den heutigen Gesetzen wenig Anreiz habe, sich von Geschäftsmodellen abzuwenden, die wettbewerbswidriges Verhalten fördern, das Verbrauchern und Innovationen schadet.

„Dieses Problem ist ein Krebs, der in unserer Wirtschaft und in unserem Land metastasiert“, sagte er bei der Anhörung im Februar. „Es breitet sich in unserem politischen Körper aus und übernimmt unsere Fähigkeit, als Demokratie zu funktionieren.“

#Die #Demokraten #Repräsentantenhaus #bereiten #Kartellgesetze #vor #mit #Big #Tech #aufzunehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.