Die GOP von Wyoming tadelt die Abgeordnete Liz Cheney wegen Amtsenthebung – The Mercury News

Ansichten: 14
0 0
Lesezeit:3 Minute, 5 Zweite

Von MEAD GRUVER | Associated Press

RAWLINS, Wyo. – Die Republikanische Partei von Wyoming stimmte am Samstag mit überwältigender Mehrheit dafür, die US-Repräsentantin Liz Cheney dafür zu tadeln, dass sie Präsident Donald Trump für seine Rolle bei den Unruhen am 6. Januar im US-Kapitol angeklagt hatte.

Nur acht der GOP-Zentralkomitees aus 74 Mitgliedstaaten waren gegen eine Kritik in einer Abstimmung, die nicht zu einer formellen Zählung führte. Das Misstrauensdokument beschuldigte Cheney, für die Anklage zu stimmen, obwohl das US-Haus Trump keine „formelle Anhörung oder ein ordnungsgemäßes Verfahren“ anbot.

„Wir müssen Präsident Trump ehren. Alles, was Präsident Trump getan hat, war, eine friedliche Versammlung zu fordern und für eine faire und geprüfte Wahl zu protestieren “, sagte Darin Smith, eine Cheyenne-Anwältin, die 2016 in der Vorwahl des republikanischen US-Hauses gegen Cheney verlor.„ Die Republikanische Partei muss sie benachrichtigen . ”

Joey Correnti, GOP-Vorsitzender in Carbon County, wo die Misstrauensabstimmung stattfand, fügte hinzu: „Ist die Stimme des Volkes wichtig und wenn ja, ist es nur an der Wahlurne wichtig?“

Cheney hat wiederholt gesagt, sie habe ihr Gewissen dafür gestimmt, die Amtsenthebung für den Aufstand zu unterstützen. Dies folgte einer Kundgebung, bei der Trump die Anhänger ermutigte, Gesetzgeber loszuwerden, die “nicht gut sind, die Liz Cheneys der Welt”.

Weit davon entfernt, eine friedliche Demonstration zu führen, “rief Trump diesen Mob zusammen, versammelte den Mob und entzündete die Flamme dieses Angriffs”, sagte Cheney in einer Erklärung vor der Amtsenthebungsabstimmung am 13. Januar.

In einer Erklärung nach der GOP-Abstimmung des Staates sagte Cheney, sie sei weiterhin geehrt, Wyoming zu vertreten, und werde immer für Themen kämpfen, die für den Staat am wichtigsten sind.

„Zu den wichtigsten zählt die Verteidigung unserer Verfassung und der damit verbundenen Freiheiten. Meine Stimme zur Anklage wurde durch den Eid erzwungen, den ich der Verfassung geschworen habe “, sagte Cheney.

Republikanische Beamte sagten, sie hätten Cheney eingeladen, aber sie habe nicht teilgenommen. Vor dem Besprechungsraum stand ein leerer Stuhl mit der Aufschrift „Vertreter Cheney“.

Die Misstrauensabstimmung war der jüngste Rückschlag für Cheney, weil er zusammen mit neun republikanischen Vertretern und allen Demokraten im US-Haus gegen das Amtsenthebungsverfahren gestimmt hatte. Nur drei Monate nach dem Gewinn einer dritten Amtszeit mit fast 70% trifft Cheney bereits 2022 auf mindestens zwei republikanische Hauptgegner.

Dazu gehört der republikanische Senator Anthony Bouchard, ein Waffenrechtler aus Cheyenne, der an dem Treffen teilnahm, aber nicht zu denen, die sprachen. Smith hat auch gesagt, er überlege, ob er wieder für den Kongress kandidieren soll.

Am 28. Januar führte der republikanische US-Repräsentant Matt Gaetz aus Florida eine Kundgebung gegen Cheney vor dem Wyoming Capitol an. Ungefähr 1.000 Menschen nahmen daran teil, viele von ihnen trugen Schilder, die Cheneys Amtsenthebung forderten, obwohl einige dies unterstützten.

Cheney wird jedoch nach einer 145-61-Abstimmung der Republikaner des Hauses am Mittwoch das drittgrößte Mitglied der GOP-Führung des Hauses bleiben, um sie als Vorsitzende des Konferenzausschusses zu behalten.

Trump wird am Dienstag im US-Senat vor Gericht gestellt, weil er angeblich einen Aufstand angestiftet hat, als eine Menge Anhänger nach der nahe gelegenen Kundgebung, angeführt von Trump und engen Verbündeten, in das Kapitol stürmte und durch dieses tobte.

Die Gegner der Kritik kamen hauptsächlich aus Casper, Wyomings zweitgrößter Stadt, und dem Gebiet Jackson Hole in der Nähe der Nationalparks Grand Teton und Yellowstone.

“Lassen Sie uns dieser Infusion linker Abbruchkultur widerstehen, um zu versuchen, jeden zu tadeln und loszuwerden, mit dem wir nicht einverstanden sind”, sagte Alexander Muromcew von der GOP des Teton County.

Das Momentum der Kritik war seit Wochen gewachsen, als lokale Republikaner in rund einem Dutzend der 23 Grafschaften von Wyoming ihre eigenen Resolutionen verabschiedeten, in denen sie ihre Amtsenthebungsentscheidung kritisierten.

#Die #GOP #von #Wyoming #tadelt #die #Abgeordnete #Liz #Cheney #wegen #Amtsenthebung #Mercury #News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.