Die Pattsituation der Polizei mit einem möglichen Erschießungsverdächtigen in Oakland endet – The Mercury News

Ansichten: 8
0 0
Lesezeit:2 Minute, 37 Zweite

OAKLAND – Ein Mann, der möglicherweise mit einer Schießerei in einem Apartmentkomplex in West Oakland in Verbindung gebracht wurde, ergab sich am Donnerstagmorgen nach einer fünfstündigen Pattsituation der Polizei, teilten die Behörden mit.

Die Polizei wurde erstmals gegen 8.30 Uhr in den Komplex im Block 800 der West Grand Avenue gerufen, um Berichte über Schüsse in einer der Wohnungen zu erhalten, in denen sich noch ein Verdächtiger befand.

Streifenpolizisten versuchten erfolglos, den Mann nach draußen zu bringen. Das SWAT-Team der Abteilung wurde gegen 11 Uhr zum Tatort gebracht, für den Fall, dass die Einfahrt erfolgen musste und Verkehrskontrollen entlang der West Grand zwischen der Market und Curtis Street eingerichtet wurden.

Nach weiteren Verhandlungen sei der Mann schließlich gegen 13.30 Uhr aus der Wohnung gekommen, teilten die Behörden mit.

Ob bei der Schießerei jemand verletzt wurde oder eine Waffe gefunden wurde, hat die Polizei noch nicht mitgeteilt.

Die Beamten blieben vor Ort, um weitere Ermittlungen durchzuführen.

OAKLAND, CA – 10. JUNI: Mitglieder des SWAT-Scharfschützenteams der Polizei von Oakland reagieren am Donnerstag, dem 10. Juni 2021, auf einen Vorfall auf der Grand Avenue in der Nähe der Market Street in Oakland, Kalifornien. Sie suchten nach einem Mann in einem Mehrfamilienhaus ein Bericht über abgefeuerte Schüsse. (Jane Tyska/Bay Area News Group)

Schauen Sie wieder nach Updates. Kontaktieren Sie George Kelly unter 408-859-5180.

OAKLAND, CA – 10. JUNI: Mitglieder des SWAT-Teams der Polizei von Oakland reagieren auf einen Vorfall auf der Grand Avenue in der Nähe der Market Street in Oakland, Kalifornien, am Donnerstag, den 10. Juni 2021. Sie suchten nach einem Mann in einem Mehrfamilienhaus nach einem Bericht über abgefeuerte Schüsse. (Jane Tyska/Bay Area News Group)
OAKLAND, CA – 10. JUNI: Mehrere Blocks der West Grand Avenue sind gesperrt, da Mitglieder des SWAT-Teams der Polizei von Oakland am Donnerstag, den 10. Juni 2021, auf einen Vorfall in der Nähe der Market Street in Oakland, Kalifornien, reagieren. Sie suchten nach einem Mann in einem Mehrfamilienhaus nach einem Bericht über abgefeuerte Schüsse. (Jane Tyska/Bay Area News Group)
OAKLAND, CA – 10. JUNI: Mitglieder des SWAT-Teams der Polizei von Oakland verwenden einen Roboter, als sie am Donnerstag, den 10. Juni 2021, auf einen Vorfall auf der Grand Avenue in der Nähe der Market Street in Oakland, Kalifornien, reagieren. Sie suchten nach einem Mann in ein Mehrfamilienhaus nach einem Bericht über abgefeuerte Schüsse. (Jane Tyska/Bay Area News Group)
OAKLAND, CA – 10. JUNI: Mitglieder des SWAT-Teams der Polizei von Oakland reagieren am Donnerstag, 10. Juni 2021, auf einen Vorfall auf der Grand Avenue in der Nähe der Market Street in Oakland, Kalifornien. Sie suchten nach einem Mann in einem Mehrfamilienhaus nach einem Bericht über abgefeuerte Schüsse. (Jane Tyska/Bay Area News Group)
OAKLAND, CA – 10. JUNI: Ein Polizist aus Oakland leitet den Verkehr um, während Mitglieder des SWAT-Teams der Polizei von Oakland am Donnerstag, den 10. Juni 2021, auf einen Vorfall auf der Grand Avenue in der Nähe der Market Street in Oakland, Kalifornien, reagieren Mann in einem Mehrfamilienhaus nach einem Bericht über abgefeuerte Schüsse. (Jane Tyska/Bay Area News Group)

#Die #Pattsituation #der #Polizei #mit #einem #möglichen #Erschießungsverdächtigen #Oakland #endet #Mercury #News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.