Feiern mit Abendessen, Getränken, Desserts und Drag-Brunch

Ansichten: 6
0 0
Lesezeit:2 Minute, 55 Zweite

Der Juni ist Pride Month, und während San Franciscos charakteristische Parade bis zum nächsten Jahr pausiert, sind die Köche, Restaurants, Bars, Hotels und gemeinnützigen Gruppen der Region aktiv, um die Lücke mit Specials zu füllen. Hier ein Auszug:

Schwarzes Pride-Dinner: Am 24. Juni präsentieren Chefkoch Nelson German, frisch von seinem „Top Chefs: Portland“-Auftritt, und Chefkoch LaLa Harrison gemeinsam „Breaking Bread: A Benefit Dinner“ für Black Oakland Pride im Germans Restaurant Sobre Mesa, 1618 Franklin St. Tickets für das Sieben-Gänge-Schmaus um 18 Uhr finden Sie unter www.oaklandblackpride.org.

Queere Kneipentour: Oakland Black Pride veranstaltet am 25. Juni um 18 Uhr eine Kneipentour mit Stopps in Kingston 11, dann in der Port Bar, in Sobre Mesa und schließlich in Oeste. An jedem Veranstaltungsort wird es Pride Month-Getränke-Specials und DJs geben. www.oaklandblackpride.org

Kokak-Pralinen: Dieses LGBTQ-eigene Schokoladenunternehmen im Stadtteil Castro in San Francisco feiert den Pride Month (und das erste Geschäftsjubiläum von Chocolatier Carol Gancia) mit Trüffelkollektionen namens „Castro Pride“, „Love is Love“ und „Out and Proud“. Bestellen Sie ihre Passion Fruit, Banana Caramel und andere Kreationen online oder kaufen Sie persönlich in der 3901 18th St. ein. Kokak ist täglich von 11 bis 18 Uhr geöffnet. www.kokakchocolates.com

#Feiern #mit #Abendessen #Getränken #Desserts #und #DragBrunch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.