Fußgänger auf dem Highway 101 in San Jose getötet

Ansichten: 8
0 0
Lesezeit:41 Zweite

Ein 62-jähriger Mann, der über den Highway 101 rannte, wurde von einem Pickup getroffen und getötet, der am späten Freitagabend in Richtung Süden fuhr, sagte die California Highway Patrol.

Der Mann rannte gegen 22.52 Uhr über die Fahrspuren der US-101 südlich der Interstate 880, als er von einem Ford-Pickup angefahren wurde, dessen Fahrer langsamer wurde, aber nicht rechtzeitig anhalten konnte, teilte CHP in einer Pressemitteilung mit.

Der Fußgänger wurde am Tatort aufgrund der bei dem Unfall erlittenen Verletzungen für tot erklärt. Der Fahrer und ein Beifahrer im Pickup waren unverletzt.

Alkohol war kein Faktor bei dem Vorfall, der die Schließung mehrerer Spuren von 101 für etwa zwei Stunden erforderte und von CHP untersucht wird.

Die Identität des Verstorbenen wurde bis zur Benachrichtigung der nächsten Angehörigen nicht freigegeben.

#Fußgänger #auf #dem #Highway #San #Jose #getötet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.