In welchen Teilen Kaliforniens besteht das höchste Waldbrandrisiko?

Ansichten: 7
0 0
Lesezeit:41 Zweite

Fast ganz Nordkalifornien, einschließlich der Bay Area, wird bis Ende des Sommers einem erhöhten Waldbrandrisiko ausgesetzt sein, heißt es in dem Saisonbericht der Bundesfeuerwehr.

Dürre ist ein wesentlicher Faktor für die 1. Juni Prognose vom National Interagency Fire Center.

Karten für die nächsten vier Monate zeigen, dass sich das Gebiet mit überdurchschnittlichem Risiko für erhebliche Waldbrände bis September auf alle bis auf wenige Gebiete Nordkaliforniens sowie die gesamte Sierra Nevada und einen Streifen entlang der Küste bis zur mexikanischen Grenze erstrecken wird.

Die Dürre, die sich „in Kalifornien weiter intensiviert“, sei die „expansivste und intensivste“ Dürre für den Westen in diesem Jahrhundert, heißt es in dem Bericht unter Berufung auf den US Drought Monitor.


Der Braunton, der auf „außergewöhnliche Dürre“ hinweist, umfasst jetzt Teile der Landkreise Contra Costa und Alameda.

#welchen #Teilen #Kaliforniens #besteht #das #höchste #Waldbrandrisiko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.