Kokainkurier aus Bay Point zu vier Tagen verurteilt, die er bereits abgesessen hat

Ansichten: 9
0 0
Lesezeit:1 Minute, 18 Zweite

OAKLAND – Ein Mann aus Bay Point, der im Rahmen einer langwierigen Untersuchung von 2018-19 mit Anklagen wegen Drogenhandels auf Bundesebene geschlagen wurde, wurde zu vier Tagen verurteilt, die er zum Zeitpunkt seiner Festnahme bereits in Bundeshaft verbrachte, wie Gerichtsakten zeigen.

Anthony „Ant Man“ Brown, 59, wurde letzte Woche vom US-Bezirksrichter Charles Breyer verurteilt. Brown war eine von fünf Personen, die 2019 festgenommen und angeklagt wurden, Kokain, Methamphetamin und Heroin in den Landkreisen Solano und Contra Costa verteilt zu haben.

Brown wurde beschuldigt, im Auftrag von Vorgesetzten des Drogenrings Drogen und Geld geliefert zu haben. Im Jahr 2018 zum Beispiel soll er dem 48-jährigen Jeffrey McCoy aus Pittsburg auf Anfrage von Lorenzo „OG“ Lee, 68, aus Antiochia 11 Unzen Crack-Kokain mitgenommen haben. Brown bekannte sich Anfang des Jahres zu sieben Bundesvergehen schuldig, wie Gerichtsakten zeigen.

Die Bundesanwälte stellten in den Gerichtsakten keinen speziellen Antrag auf eine Strafe, und während sie feststellten, dass die Strafrichtlinien drei bis vier Jahre im Bundesgefängnis empfehlen, lobten sie Brown auch dafür, dass er nach mehreren fehlgeschlagenen Drogentests eine Drogensucht aufgegeben hatte. Sein Anwalt schrieb in Gerichtsakten, er habe sich nach seiner Freilassung im Mai 2019, vier Tage nach seiner Festnahme, an einer Drogenbehandlung beteiligt.

“Obwohl er nach seiner Behandlung einen Rückfall von Alkohol- und Crack-Konsum erlitt, ist er heute ein veränderter Mensch”, schrieb die stellvertretende Pflichtverteidigerin Candis Mitchell. “Er hat eine neue pro-soziale Gemeinschaft genesener Süchtiger gefunden und seit Juni 2020 weder auf Alkohol noch auf Crack positiv getestet.”

#Kokainkurier #aus #Bay #Point #vier #Tagen #verurteilt #die #bereits #abgesessen #hat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.