Mann aus der Bay Area in großer Drogenbombe in Nordkalifornien

Ansichten: 5
0 0
Lesezeit:2 Minute, 17 Zweite

Eine Grand Jury des Bundes erhob eine 45-Punkte-Anklage gegen 15 Angeklagte – darunter einen Mann aus Vallejo – wegen einer Verschwörung zum Handel mit Kokain, Kokainbasis und Heroin in der Gegend von Sacramento, teilte der amtierende US-Staatsanwalt Phillip A. Talbert am Donnerstag mit.

Michael Hampton, 57, aus Vallejo, wurde angeklagt, ebenso wie: Tyrone Anderson, 40, aus Sacramento; Maurice Bryant, 51, von Antilope; Yovanny Ontiveros, 41, aus Sacramento; Alex White, 61, aus North Highlands; Jason Tolbert, 44, aus Sacramento; Andre Hellams, 38, von North Highlands; ; Steven Hampton, 61, aus Sacramento; Wilmer Harden, 52, aus Elk Grove; Charles Sidney Carter, 34, aus Sacramento; Bobby Conner, 50, aus Sacramento; Jerome Adams, 54, von North Highlands; Dwight Haney, 49, aus Sacramento; Arlington Caine, 47, aus Rio Linda; und Mark Martin, 62, aus Sacramento.

Die Anklageschrift beschuldigt Hampton, Bryant, Harden, Anderson, Carter, Conner, Adams, Haney, Caine, Martin, White, Hellams, Tolbert und Steven Hampton der Verschwörung zur Verteilung und dem Besitz mit der Absicht, mindestens 5 Kilogramm Kokain und 280 . zu verteilen Gramm Kokainbasis. Die Anklageschrift beschuldigt Anderson und Ontiveros auch der Verschwörung zum Vertrieb und Besitz mit der Absicht, Heroin zu verteilen.

Während und zur Förderung dieser Verschwörungen beschuldigt die Anklageschrift bestimmte Angeklagte des Vertriebs von Kokain und Kokainbasis, des Besitzes mit der Absicht, Kokain und Kokainbasis zu verteilen, des Besitzes mit der Absicht, Heroin zu verteilen, des Besitzes von Schusswaffen als Schwerverbrecher und der Nutzung von Kommunikationseinrichtungen, um den Drogenhandel zu erleichtern Straftaten.

Laut Gerichtsakten beschlagnahmten die Strafverfolgungsbehörden zwischen dem 1. März 2018 und dem 19. Mai über 5 Kilogramm Kokain, ein Kilogramm Heroin, ein halbes Kilogramm Kokainbasis und mehrere Schusswaffen.

„Diese Untersuchung und Anklage führt zum Abbau eines Netzwerks von langjährigen Führern und Organisatoren in einer regionalen Vertriebskette für Kokain, Heroin und Crack, die sich über den östlichen Distrikt Kaliforniens hinaus durch Südkalifornien bis nach Mexiko erstreckt“, sagte Der amtierende US-Staatsanwalt Talbert in einer Pressemitteilung.

Wenn Bryant, Harden, Anderson, Carter, Conner, Adams, Haney, Caine, Martin, White, Hellams, Tolbert, Steven Hampton und Michael Hampton wegen der Verschwörung verurteilt werden, Kokain und Kokain-Grundgebühr zu verteilen und zu besitzen, stehen eine gesetzliche Höchststrafe von lebenslanger Haft und eine Geldstrafe von 10 Millionen US-Dollar.

#Mann #aus #der #Bay #Area #großer #Drogenbombe #Nordkalifornien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.