Mann aus East Bay wegen Schießerei auf I-680 festgenommen

Ansichten: 5
0 0
Lesezeit:58 Zweite

Ein 47-jähriger Concord-Mann wurde wegen des Verdachts einer Schießerei am Samstag auf der Interstate 80 in Cordelia festgenommen, berichteten Beamte der Golden Gate Division der California Highway Patrol.

Nach Erhalt eines Durchsuchungsbefehls nahmen die Detektive der Division Daryl Thornton ohne Zwischenfälle in Gewahrsam, und er wurde im Solano County Jail wegen des Verdachts des versuchten Mordes, des Schießens auf ein besetztes Fahrzeug und des Angriffs mit einer tödlichen Waffe festgenommen, so eine Pressemitteilung vom Montag auf sozialen Medien.

Nach Angaben der CHP wurden am Samstag um 9.30 Uhr Beamte, die dem Gebiet Solano zugeteilt waren, über eine Schießerei auf der Autobahn im Gebiet der I-680 in nördlicher Richtung südlich der Gold Hill Road informiert. An der rechten Fahrzeugseite des Opfers fanden die Beamten drei Einschusslöcher. Keines der nicht identifizierten Opfer wurde bei den Schüssen verletzt, heißt es in der Post.

Die Kriminalbeamten übernahmen die Ermittlungen und identifizierten das verdächtige Fahrzeug. Ein Durchsuchungsbefehl wurde zugestellt und Thornton wurde festgenommen.

Die Ermittlungen dauern an, und die Detektive bitten die Öffentlichkeit um Informationen und Hilfe. Die CHP-Untersuchungstipp-Linie ist unter (707) 917-4491.

#Mann #aus #East #Bay #wegen #Schießerei #auf #I680 #festgenommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.