Mann verletzt, nachdem er in Türen des BART-Zuges gefangen wurde

Ansichten: 10
0 0
Lesezeit:31 Zweite

SAN FRANCISCO – Ein Mann erlitt Kopf- und Beinverletzungen, nachdem er am Donnerstagabend in San Francisco in den Türen eines BART-Zuges erwischt wurde.

Der Vorfall wurde gegen 21.15 Uhr in der Powell Street Station gemeldet, sagte BART-Sprecherin Anna Duckworth.

Das Opfer wurde in ein Krankenhaus gebracht, um wegen seiner Verletzungen behandelt zu werden.

“Eine Untersuchung dieses Vorfalls ist noch nicht abgeschlossen”, sagte Duckworth. “Wir überprüfen das Überwachungsmaterial, um genau zu sehen, was passiert ist.”

Duckworth sagte, der Vorfall habe keine nennenswerten Verzögerungen verursacht und die Station sei offen geblieben.

Suchen Sie erneut nach Updates.

#Mann #verletzt #nachdem #Türen #des #BARTZuges #gefangen #wurde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.