Tankstellenüberfall wird untersucht

Ansichten: 11
0 0
Lesezeit:1 Minute, 5 Zweite

PALO ALTO – Die Behörden suchen nach einem Mann, der Anfang dieser Woche eine Palo Alto-Tankstelle mit vorgehaltener Waffe ausgeraubt hat.

Die Polizeibehörde von Palo Alto veröffentlichte am Donnerstag, 11. Februar 2021, dieses Bild eines Mannes, der verdächtigt wird, am Dienstag, 9. Februar 2021 die 76-Tankstelle in der San Antonio Road 835 in Palo Alto ausgeraubt zu haben.

Der Vorfall wurde am Dienstag gegen 21.15 Uhr an der Tankstelle 76 im 800er Block der San Antonio Road gemeldet, teilte die Polizeibehörde von Palo Alto in einer Pressemitteilung mit.

Eine Untersuchung ergab, dass der Verdächtige sich an den Angestellten gewandt, eine Pistole auf ihn gerichtet und Geld von der Kasse verlangt hatte, teilte die Polizei mit. Das Opfer gab nach und der Verdächtige rannte auf der East Charleston Road in westlicher Richtung davon. Es wurden keine Verletzungen gemeldet.

Das Opfer beschrieb den Verdächtigen als ungefähr 25 Jahre alt und 5 Fuß 7 Zoll groß mit einem dünnen Körperbau. Der Verdächtige wurde zuletzt in einer roten Gesichtsbedeckung, einem schwarzen Kapuzenpullover und hellen Jeans gesehen.

Jeder, der Informationen über den Raub hat, kann sich unter der Nummer 650-329-2413 an die Polizei wenden. Diejenigen, die anonym bleiben möchten, können 650-383-8984 anrufen oder eine SMS senden oder eine E-Mail an paloalto@tipnow.org senden.

#Tankstellenüberfall #wird #untersucht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.