Tödlicher Unfall sperrt Highway 17 bei Los Gatos

Ansichten: 5
0 0
Lesezeit:54 Zweite

LOS GATOS – Alle Fahrspuren des Highway 17 in der Nähe von Bear Creek in Richtung Süden wurden gesperrt, nachdem am Samstagmorgen bei einem Unfall mit drei Fahrzeugen ein Fahrer getötet und zwei weitere verletzt wurden, teilten die Behörden mit.

Gegen 8:10 Uhr verlor der Fahrer einer Klärgrube, die auf der Black Road, die senkrecht zum Highway 17 verläuft, fuhr, die Kontrolle über die Bremsen des Fahrzeugs, sagte der kalifornische Highway Patrol-Offizier Ross Lee. Die Klärgrube fuhr weiter auf eine Nebenstraße und durch eine Mauer, die sie von der Autobahn trennte, wo sie sowohl mit einem Mercedes als auch mit einem in Richtung Süden fahrenden Pickup kollidierte.

Der Fahrer des Pickups wurde bei dem Unfall tödlich verletzt und am Tatort für tot erklärt, sagte Lee. Sowohl der Mercedes- als auch der Klärgrubenfahrer erlitten leichte Verletzungen und wurden in ein örtliches Krankenhaus gebracht.

Alle Fahrspuren der Autobahn in Richtung Süden werden bei SR-9 für mindestens mehrere Stunden gesperrt bleiben, einschließlich einer Verschüttung durch die Klärgrube, sagte Lee.

Schauen Sie wieder nach Updates.

#Tödlicher #Unfall #sperrt #Highway #bei #Los #Gatos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.