Tourist aus Alameda in Waikiki . tödlich erstochen

Ansichten: 5
0 0
Lesezeit:46 Zweite

Ein Alameda-Mann, der auf Hawaii Urlaub machte, wurde während eines Kampfes tödlich erstochen, teilte die Polizei von Honolulu mit.

Der 19-jährige Elian Delacerda wurde am Dienstag gegen 12.45 Uhr am Kuhio Beach in Waikiki für tot erklärt.

Ein Zeuge sagte Hawaii News Now, dass ein Kampf als verbale Konfrontation im Strandpark der Ohua- und Kalakaua-Alleen gegenüber dem Waikiki Marriott begonnen habe.

Ein Zuschauervideo gepostet von Fernsehsender KITV zeigt zwei junge Männer, die mit einer Gruppe junger Leute – zwei Männer und drei Frauen – Worte und Gesten austauschen. Es eskaliert zu Bruststoßen, dann wird ein Schlag geworfen und die anderen Parteien stürzen sich ins Getümmel.

Delacerda wurde in die Brust gestochen.

Am Dienstagabend wurde ein als Verdächtiger identifizierter 21-jähriger Mann wegen des Verdachts des Mordes zweiten Grades festgenommen, teilte die Polizei mit. Er wurde am Donnerstag angeklagt und eine Kaution von 1 Million US-Dollar festgesetzt.

#Tourist #aus #Alameda #Waikiki #tödlich #erstochen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.