49er trainieren ohne Top-Receiver, Runningback Raheem Mostert

Ansichten: 5
0 0
Lesezeit:5 Minute, 27 Zweite

SANTA CLARA – Jimmy Garoppolo und Trey Lance werfen abwechselnd (immer noch in dieser Reihenfolge) auf … wen genau beim Training am Mittwoch?

Die 49ers waren wohl ohne ihre vier besten Wide Receiver, da Brandon Aiyuk (Leiste), Richie James Jr. (Oberschenkel) und Travis Benjamin (Wade) leichte Verletzungen ins Abseits gedrängt haben, während Deebo Samuel nicht in der Stadt war und sich um eine Familienangelegenheit kümmerte.

Auch Jalen Hurd bleibt von diesen freiwilligen Trainingseinheiten fern, aber sein chirurgisch repariertes Knie sollte später in diesem Sommer für das Trainingslager bereit sein.

Ein bisschen lässt einen denken, dass die 49er wirklich einen anderen Wide Receiver gebrauchen könnten, wie zum Beispiel Julio Jones, der nach 10 Jahren bei den Atlanta Falcons auf dem Handelsmarkt ist.

Der ehemalige Falcons-Teamkollege Mohamed Sanu diente am Mittwoch als Nummer-1-Empfänger der 49ers, während Jauan Jennings und Trent Sherfield ebenfalls beliebte Ziele waren.

Sanu sieht in seiner 10. Saison munter und verjüngt aus. Er fing am Mittwoch fünf Pässe, darunter einen kurzen Wurf von Garoppolo, der zu einem 70-Yard-Sprint in die Endzone führte. Sanus Knie schwebten in Roger Craig-Manier und sein weißes Handtuch fiel von seiner Hüfte, als er an der Seitenlinie an Jimmie Ward vorbei raste.

Jennings sieht schneller und schlanker aus, nachdem er sein Rookie-Jahr wegen einer Oberschenkelverletzung im Wesentlichen redshirted hat. Sherfield, ein Free Agent Pickup aus Arizona, beendete das Training am Mittwoch mit einem 15-Yard-Strike über die Mitte von Lance.

Obwohl keine der Empfängerverletzungen ernst ist, ist es eine bekannte Melodie. Diese Einheit wurde im vergangenen August zu Beginn des Trainingslagers dezimiert und gab den Ton für die verletzungsgeplagte Saison der 49ers an, für die 84 Spieler erforderlich waren.

Garoppolo ließ sich davon am Mittwoch nicht beeinflussen, da er alle sieben seiner Pässe in Full-Team-Drills absolvierte.

Lance war in dieser Session 5 von 9 und machte dann fast alle Schnappschüsse in 7-gegen-7-Arbeiten.

MOSTERT RUHT KNIE

Raheem Mostert hat nicht trainiert wegen eines Knieproblems, das nicht als schwerwiegend angesehen wird, aber seine Abwesenheit wurde noch eklatanter, weil die 49ers letzte Woche den Nr. 2 Rusher Jeff Wilson Jr. durch eine Knieoperation (Meniskus) verloren haben, die ihn halten könnte raus in die Zwischensaison.

Das bedeutete, dass die Rookies Trey Sermon und Elijah Mitchell am Mittwoch zusammen mit Wayne Gallman Jr. und JaMycal Hasty mehr Action erlebten. Verteidiger Kyle Juszczy war nicht anwesend, ebenso wenig wie Trent Williams.

DeMECO RYANS’ VERTEIDIGUNG

Vier Jahre nachdem er Kyle Shanahan als Trainer für Qualitätskontrolle beigetreten war, gab DeMeco Ryans seine erste Pressekonferenz als neuer Defensivkoordinator und sagte vom Sprung aus: „Unsere Verteidigung wird eine schnelle, offensive aggressive Verteidigung sein. Ich will Jungs, die schnell sind, die schlau sind, die körperlich sind.“

Ryans nickte auch der defensiven Geschichte der 49ers zu, die oft von ihrer Geschichte der Quarterbacks und Offensivwaffen überschattet wird. „Als ich aufwuchs, als ich den 49ers beim Verteidigungsspiel zuschaute, stach die Verteidigung hier immer heraus. Wir wollen diese Tradition der aggressiven Abwehr fortsetzen.“

Ryans schickt Defensivspiele von der Seitenlinie. Er begann seine 10-jährige Karriere als Defensive Rookie of the Year der NFL bei den Houston Texans 2006. Er verbrachte die letzten beiden Spielzeiten als Coach der Inside Linebackers und lobte am Mittwoch die Mentorschaft, die er von seinem Assistentenkollegen Johnny Holland erhalten hat.

Wird Ryans als Defensivkoordinator der 49ers genauso lebhaft sein wie sein Vorgänger Robert Saleh? “Wir müssen abwarten und sehen”, sagte Ryans. „Als Wettkämpfer werde ich natürlich begeistert und aufgeregt sein, wenn meine Jungs ein Spiel machen. So bin ich als Mensch.“

VERRETTS GESUNDE VIBE

Cornerback Jason Verrett will keine weiteren Fragen zu seiner Verletzungsgeschichte beantworten. »Das ist Vergangenheit«, sagte Verrett. „Ich habe die letzte Saison gesund beendet. Ich gehe gesund in diese Saison. Ich möchte für dieses Team Licht ausspielen und einige Spiele gewinnen.“ Verrett startete in der vergangenen Saison mit 13 Spielen, nachdem er in den letzten vier Jahren aufgrund von Beinproblemen zusammen nur sechs Spiele bestritten hatte.

KITTLE’S FANG

Kittle sah so stark aus wie immer, und sein bester Fang kam, als er einen über die Schulter gleitenden Angriff über die rechte Seitenlinie bei einem 40-Yard-Wurf von Lance in 7-gegen-7-Drills machte. Kittle hatte einen Schritt auf Tavon Wilson gemacht. Das Spiel sah ähnlich aus wie im Super Bowl, in dem ein Kittle-Fang durch einen offensiven Pass-Interferenzruf zunichte gemacht wurde, obwohl es in diesem Spiel keinen solchen Kontakt gab.

ANDERE GESUNDHEITSFRAGEN

Neben Verletzungen arbeiten auch die Safety Jaquiski Tartt (Zehe) und Marcell Harris (Leiste), Linebacker Nathan Gerry (Achilles) und Defensive Lineman Maurice Hurst (Schulterprellung), so das Team.

RICHBURGS ABSCHIED

Center Weston Richburg nannte die 49ers „die größten Franchises im Sport“, als er seinen Rücktritt von einer verletzungsbedingten Karriere ankündigte, drei Jahre und 28 Spiele nach seiner Verpflichtung als hochpreisiger Free Agent.

“Ich schätze mich sehr gesegnet, in dieser Liga gespielt zu haben und bin so dankbar für die Erfahrungen der letzten sieben Jahre”, sagte Richburg in einer Erklärung. „Verletzungen sind ein unglücklicher Teil dieses Spiels und ich habe einen Punkt erreicht, an dem mein Körper es mir nicht mehr erlaubt, weiter auf hohem Niveau zu spielen und zu konkurrieren.

„Ich konnte im ganzen Land guten Fußball spielen und hatte das Glück, meine Karriere mit dem größten Franchise im Sport zu beenden. Von oben bis unten besteht die 49ers-Organisation aus einigen der besten Männer, Frauen und Athleten, die ich je erlebt habe. Nur ein kleiner Teil eines NFC-Meisterschafts- und Super Bowl-Laufs zu sein, werde ich nie vergessen. Vielen Dank an Faithful, dass Sie das Levi’s Stadium zu einer so großartigen Umgebung gemacht haben und uns durch dick und dünn unterstützt haben. Ich werde immer ein Fan der San Francisco 49ers bleiben.

„Ich möchte meiner Familie dafür danken, dass sie verschiedene Teamfarben getragen und mich dabei unterstützt hat, meinen Traum zu verwirklichen. Ich bin so dankbar für Ihre Ermutigung und Ihr unerschütterliches Engagement. Am wichtigsten ist, dass ich meiner schönen Frau Marlee dafür danken möchte, dass sie mich während meiner gesamten NFL-Reise begleitet hat. Durch das Gute und das Schlechte war sie immer ein konsequentes Unterstützungssystem. Immer wenn ich nach Hause kam, egal wie ich mich nach einem Spiel oder einem harten Training fühlte, war sie immer da, um mich abzuholen und zu ermutigen. Ich liebe dich.”

BÜRGERSCHILDER

Die 49ers sind der zehnte Franchise-Linebacker, dem James Burgess Jr. seit 2016 beigetreten ist. Er ist der beste Faktor für Spezialteams, während er beim Linebacker Tiefe hinzufügt. Sein Vater spielte von 1997 bis 1998 für die San Diego Chargers.

#49er #trainieren #ohne #TopReceiver #Runningback #Raheem #Mostert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.