Bären feiern ihre beste Klasse seit zehn Jahren

Ansichten: 16
0 0
Lesezeit:3 Minute, 15 Zweite

BERKELEY – Cal hat am Mittwoch zwei weitere Spieler zu der besten Rekrutierungsklasse der Goldenen Bären hinzugefügt, seit Trainer Jeff Tedford die Seitenlinie durchstreift hat.

Am ersten Tag der traditionellen Vertragsunterzeichnung im Februar erhielt Cal Unterschriften von Raymond Woodie III, einem Vier-Sterne-Verteidiger, und Ieremia Moore, einem Drei-Sterne-Linebacker. Woodie ist im zweiten Jahr und wechselte aus dem Bundesstaat Florida. Moore kommt aus St. John Bosco in Bellflower.

Justin Wilcox hat 21 Spieler in diese Rekrutierungsklasse für 2021 aufgenommen, aber die Zahlen, die am wichtigsten sein könnten, sind folgende:

– Cal ist die Nummer 28 in der Team-Rangliste von 247sport.com, die höchste seit Cal war 2011 die Nummer 15. Nur der sechstplatzierte Oregon und die USC Nr. 8 unter den Pac-12-Schulen wurden vor den Bären abgeschlossen.

– Es gibt sechs Vier-Sterne in der ankommenden Klasse, die meisten seit Tedford 2012 sieben unterschrieben hat.

– Acht der Neuankömmlinge kommen aus Nordkalifornien. Die Bären haben vor drei Jahren neun Spieler aus ihrem Hinterhof verpflichtet, aber die Qualität dieser Spieler entspricht nicht der diesjährigen Gruppe, zumindest was den Aufwärtstrend betrifft.

Wilcox hat am Mittwoch keine Pressekonferenz abgehalten, da es nur zwei Neuzugänge gab. Aber er und sein Trainerstab mussten sicherlich den Job feiern, den sie gemacht hatten, auch wenn es bei Zoom war.

Vier der Unterzeichner von Nordkalifornien wurden in die Top 50 der Rekruten von 247sports.com in Kalifornien aufgenommen, angeführt von Jermaine Terry, einem engen Ende von Kennedy-Richmond. Drei andere erreichten die Top 100.

Die Bären haben ihre beste Arbeit in der East Bay geleistet und Terry, das defensive Ende Akili Calhoun von Liberty, das defensive Ende Kaleb Elarms-Orr von Moreau Catholic, den offensiven Zweikampf gegen Ryan Lange aus Pittsburg und den Cornerback von De La Salle, Lu-Magia Hearns, geholt.

Cal sicherte sich auch drei Spieler aus der Region Sacramento: Cornerback Kaleb Higgins aus Folsom, Außenverteidiger Moses Oladejo aus Cosumnes Oaks-Elk Grove und Keleki Latu aus Jesuit Carmichael.

Moore, der Drei-Sterne-Linebacker, der am Mittwoch unterschrieben hat, stammt aus Neuseeland und hat noch kein Spiel für St. John Bosco bestritten. Er spielte Rugby und Klubfußball in Neuseeland.

“Er ist neu im Fußball und ein interessanter Interessent, der über spezielle physische Werkzeuge verfügt, die schwer zu finden sind”, sagte Wilcox in einer Erklärung.

Woodie, der 6-0, 195 misst, spielte in 19 Spielen im Bundesstaat Florida und machte zwei Starts. Er hat noch drei Jahre Spielberechtigung, da allen Herbstsportlern aufgrund von COVID-19, das viele Spielzeiten verkürzt oder abgesagt hat, ein zusätzliches Jahr gewährt wurde.

Cal’s Unterzeichner ab Mittwoch

Ieremia Moore, LB, St. John Bosco HS, Bellflower, 6-3, 265

Raymond Woodie III, DB, Transfer aus dem Bundesstaat Florida, 6-0, 195, So.

Hier sind Cal’s frühe Unterzeichner:

Mavin Anderson, WR, Mission Viejo HS, Mission Viejo, 6-0, 195

Hunter Barth, S., Queen Creek HS, Queen Creek, AZ, 6-2, 205

Akili Calhoun, DE, Liberty Union HS, Brentwood, 6-4, 265

Lu-Magia Hearns, CB, HS De La Salle, Concord, 5-10, 165

Kaleb Higgins, CB, Folsom HS, Folsom, 6-2, 173

Patrick Hisatake, OLB, Westview HS, Clackamas, OR, 6-5, 250

Fatuvalu Joseph, S., Mililani, HS, Mililani, HI, 6-0, 185

#Bären #feiern #ihre #beste #Klasse #seit #zehn #Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.