Drew Robinson von Giants enthüllt einen Selbstmordversuch, der ihn das Auge gekostet hat

Ansichten: 8
0 0
Lesezeit:5 Minute, 50 Zweite

Warnung: Dies ist eine Geschichte über einen Selbstmordversuch. Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, über Selbstverletzung nachdenken, wenden Sie sich an die National Suicide Prevention Lifeline unter 1-800-273-TALK (8255) oder an icidepreventionlifeline.org.

Nach dem Verlust seines rechten Auges weiß Drew Robinson, dass es äußerst schwierig sein wird, in die großen Ligen zurückzukehren. Und damit ist er in Frieden.

Er ist einfach nur dankbar, dass er eine Chance hat. Dankbar nicht nur für die Chance, wieder Baseball auf höchstem Niveau zu spielen, sondern auch für die Gelegenheit, seine tragische Geschichte zu teilen, damit andere sie nicht wiederholen.

Es ist neun Monate her, seit Robinson, der jahrelang lautlos gegen Depressionen gekämpft hatte, so von Einsamkeit und Leere verzehrt war, dass er eine Waffe an den Kopf legte und den Abzug drückte.

Detailliert in ein bewegendes Stück von Jeff Passan von ESPNRobinsons Selbstmordversuch sollte sein Ende sein. Aber auf wundersame Weise ist es ein Neuanfang für den 28-Jährigen.

Seine Ärzte können es immer noch nicht erklären, aber Robinson überlebte nach ungefähr 20 Stunden zwischen seinem Versuch und dem Anruf bei 911 irgendwie. Er verlor sein rechtes Auge (er trägt jetzt eine Prothese), brach sich die Stirnhöhle und musste gerade eine Austrittswunde haben über seinem linken Wangenknochen repariert. Wie unwahrscheinlich es auch sein mag, der Weg der Kugel verhinderte ansonsten ernstere Schäden.

Robinson hat bisher in seiner zweiten Chance im Leben gediehen.

“Ich bin aus einem bestimmten Grund hier”, sagte Robinson zu Passan. „Wie kann ich das durchgehen und keinen Weg finden, anderen Menschen zu helfen oder das Leben anderer Menschen zu beeinflussen?

„Ist das einfach passiert und mach einfach so weiter, wie ich es vorher war? Es gibt keine Möglichkeit. Dies war ein großes Zeichen. Ein großes, schmerzhaftes Zeichen dafür, dass ich Menschen helfen soll, durch etwas zu kommen, das sie nicht für gewinnbar halten. “

Er versucht auch zu tun, was er kann, um seine Baseballkarriere bei den Giants zu reparieren.

Robinson, der von 2017 bis 19 mit .655 OPS über 100 Spiele mit den Rangers und Cardinals .202 traf, hatte bereits große Chancen, wieder zu den Majors zurückzukehren, als die Giants ihn am 6. Januar als Free Agent unter Vertrag nahmen.

Nun, als einäugiger Mann, der versucht, einen Baseball auf höchstem Niveau zu schlagen? Diese Chancen sind exponentiell gewachsen. Von den 19.902 Spielern, die seit Beginn der Major League Baseball vor 150 Jahren in einem Spiel aufgetreten sind, hat nur einer dies getan, nachdem er ein Auge verloren hatte. Und als Whammy Douglas, der im Alter von 11 Jahren sein Auge verlor, einen Teil der Saison 1957 mit den Piraten spielte, tat er dies als Pitcher.

Dennoch gibt es noch andere, die Robinsons Überzeugung teilen, dass er dies möglicherweise schaffen könnte.

Dr. Shoid Myint, der Robinsons Rekonstruktionsoperation an seiner Augenkugel durchführte, sagte ESPN, dass der Verlust der Tiefenwahrnehmung ohne ein zweites Auge in Robinsons Fall möglicherweise kein solches Hindernis darstellt. Außerdem glaubt der Arzt, dass die Schlagkraft, die Robinson gegen das Pitching mit Hochgeschwindigkeits-Schlagübungen gezeigt hat, möglicherweise keine Illusion ist – schließlich ist sein Gehirn seit langem darauf trainiert, mit Hochgeschwindigkeitsbewegungen umzugehen.

An erster Stelle in Robinsons Ecke stehen die Giants und ihr Braintrust von Präsident Farhan Zaidi, General Manager Scott Harris und Manager Gabe Kapler. Alle drei sind seit seinem Selbstmordversuch mit Robinson in Kontakt geblieben.

Im Oktober gaben die Giants Robinson einen weiteren nicht garantierten Vertrag mit einer Einladung zum Frühjahrstraining in der Minor League und der Möglichkeit, sich weiter auf sein Ziel hinzuarbeiten, wieder in die großen Ligen zurückzukehren.

OAKLAND, CA – 2. APRIL: Drew Robinson # 18 der Texas Rangers taucht in die Hauptplatte ein, um einen Lauf gegen die Oakland Athletics während des fünften Innings am Oakland Coliseum am 2. April 2018 in Oakland, Kalifornien zu erzielen. Die Oakland Athletics besiegten die Texas Rangers mit 3: 1. (Foto von Jason O. Watson / Getty Images)

Sie waren beeindruckt von den Videos, die Robinson ihnen gesendet hat, seit er sein Baseballtraining wieder aufgenommen hat, und sie geben ihm gerne eine Plattform, um Ball zu spielen und seine Botschaft zu verbreiten. Sie bestehen darauf, dass es kein Angebot von Mitleid ist.

“Diese Gelegenheit wurde nicht nur Drew gegeben”, sagte Zaidi gegenüber ESPN. „Er hat es verdient. Er hatte im letzten Frühjahr ein großartiges Camp bei uns und es ist ihm erstaunlich gelungen, nach außen zu schauen und einen großen Beitrag zur Organisation zu leisten, auch wenn er unermüdlich arbeiten musste, um wieder auf das Feld zu kommen. Wir sind stolz darauf, dass er ein Riese ist, und wir freuen uns, ihn um einen Job im Lager kämpfen zu sehen. “

Da COVID-19 die Saison in der Minor League ausgelöscht hat, müssen die Giants Robinson erst noch für sie spielen sehen. Alle Mitglieder der Organisation waren jedoch bewegt, als Robinson fragte, ob er im September zum Welttag der Selbstmordprävention mit den Spielern und Mitarbeitern von Giants sprechen könne.

Robinson stand vor den Spielern und Mitarbeitern, ohne dass seine Augenprothese angebracht war, und drückte seine Dankbarkeit aus, während er eine emotionale Botschaft überbrachte, die mehr als ein paar Menschen zum Weinen brachte.

Am 16. April gegen 20 Uhr versuchte ich Selbstmord und schoss mir in den Kopf. Einen Tag später, am 17. April, gegen 16 Uhr, wählte ich selbst 911, um mein Leben zu retten. Später in dieser Nacht wurde nicht nur mein Leben gerettet, sondern es wurde wiedergeboren und neu gestartet. “



#Drew #Robinson #von #Giants #enthüllt #einen #Selbstmordversuch #der #ihn #das #Auge #gekostet #hat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.