Evan Longoria bei Kollision mit Brandon Crawford verletzt

Ansichten: 6
0 0
Lesezeit:3 Minute, 2 Zweite

SAN FRANCISCO – Der dritte Basisspieler der Giants, Evan Longoria, musste das Spiel am Samstag mit den Chicago Cubs im neunten Inning nach einer beängstigenden Kollision mit Shortstop Brandon Crawford verlassen.

Während die Giants versuchten, einen Vorsprung aus zwei Läufen zu verteidigen, bewegte sich Longoria zu seiner Linken und Crawford zu seiner Rechten, um zu versuchen, einen Grounder von Anthony Rizzo zu platzieren, bevor sie zusammenkamen. Longoria blieb einige Augenblicke auf dem Infield-Dreck und ging aus eigener Kraft.

Kris Bryant traf im Spiel, um die Führung auf eins zu reduzieren. Donovan Solano ersetzte dann Longoria auf Platz drei und Giants näher Tyler Rogers schied sowohl Willson Contreras als auch Jason Heyward aus, um sich einen 4:3-Sieg der Giants im Oracle Park zu sichern.

Giants-Manager Gabe Kapler sagte, es handele sich bei Longoria um eine Schultererkrankung im “Schlüsselbein-ähnlichen” Bereich, fügte jedoch hinzu, er kenne die Schwere nicht.

Crawford blieb im Spiel und Kapler sagte, es schien, als ob er die Kollision gut überstanden hätte, obwohl er sich ebenfalls untersuchen lassen würde.

“So stolz darauf, wie unser Team seinen Körper opfert und diese Jungs hart gearbeitet haben”, sagte Kapler. „Ich fühle mit Longo und Craw, und in diesem speziellen Fall Longo, weil er ständig daran arbeitet, seinen Körper gesund zu erhalten und ihn gesund zu erhalten.

„Er hat so hochwertige Schläger und spielt so eine großartige Verteidigung, dass man das Gefühl hat, dass man all das mit Gesundheit belohnt werden sollte. Es ist einfach nur scheiße, ein exzellentes Spiel durch dieses Spiel etwas versauert zu haben. Ich bin wirklich enttäuscht von ihm und ich habe eine Menge Respekt vor dem Weg für ihn und Crawford für die Art und Weise, wie sie nach diesem Bodenball gegangen sind.“

SAN FRANCISCO, CA – 5. Juni: Evan Longoria von den San Francisco Giants bleibt am Boden, nachdem er am Samstag, den 5. Mauricio Dubon und LaMonte Wade, Jr. stehen bereit, während das Trainingspersonal am Giants 3rd Baseman arbeitet. (Karl Mondon/Bay Area News Group)

Longoria war am Freitag in die Aufstellung der Giants zurückgekehrt, nachdem sie zwei Spiele mit einer Interkostalbelastung verpasst hatte. Er kam in den Samstag mit einem Hitting Streak von neun Spielen, dem viertlängsten aktiven Streak in der MLB hinter Nicholas Castellanos (20 Spiele), Rhys Hoskins (11 Spiele) und Ke’Bryan Hayes (11 Spiele).

Während des Streaks schlug Longoria .406 (13-für-32) mit zwei Doppeln, vier Homers, 13 RBI und sieben erzielten Läufen. Am Samstag war Longoria 1-zu-1 mit einem erzielten Lauf und drei Walks.

„Es war ziemlich schlimm (Kollision), also hoffe ich nur, dass (Longoria) in Ordnung ist“, sagte Tromp. “Er ist ein sehr wichtiger Teil unseres Teams, also geht es ihm hoffentlich gut.”

Mit dem 4:2 der Giants war Mauricio Dubón nicht in der Lage, einen Grounder von Rafael Ortega sauber zu platzieren, verlor dann den Bodenkontakt von Bryant, der für ein Double Play hätte gedreht werden können.

Kapler sagte, er dachte, Dubón sei möglicherweise leicht abgelenkt worden durch den ersten Basisspieler LaMonte Wade Jr., der „einen aggressiven Druck machte, den Ball zu holen, aber dann erkannte, dass sein bestes Spiel darin bestand, zu Hause zu bleiben. Ich denke, das hat Dubón vielleicht ein bisschen durcheinander gebracht, vielleicht mit seiner Sichtlinie, vielleicht hat er den Ball für einen Moment aus den Augen gelassen. Es ist ein Ball, den er sichern kann und den er da draußen sichern muss.

Bei Bryants Bodenball spürte Kapler, dass Dubón „versuchte, ein bisschen zu schnell zu sein und es nicht aus seinem Handschuh herausbekommen konnte.

#Evan #Longoria #bei #Kollision #mit #Brandon #Crawford #verletzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.