Evan Longoria von SF Giants fehlt 4 bis 6 Wochen mit Schulterverletzung

Ansichten: 6
0 0
Lesezeit:2 Minute, 57 Zweite

Nach einer groben Kollision im neunten Inning mit Shortstop Brandon Crawford beim 4:3-Sieg der Giants über die Cubs am Samstag im Oracle Park wird der dritte Basisspieler Evan Longoria voraussichtlich die nächsten vier bis sechs Wochen mit einer Verstauchung der linken Schulter ausfallen.

Ein Giants-Team, das jetzt 15 Spieler auf der Liste der Verletzten hat, konnte viele Widrigkeiten überwinden, um den besten Rekord in der National League aufzustellen, aber Longorias Schulterverstauchung ist die bisher bedeutendste Verletzung des Teams.

„Es ist sehr schwierig“, sagte Manager Gabe Kapler. „Es war eine emotionale Zeit nach dem Spiel für Longo und für uns alle. Er hat den Schläger sehr gut geschwungen, er war sehr geduldig mit der Platte, spielte eine großartige Verteidigung und war einer der Kernstücke und Anführer in diesem Verein.“

Die Giants riefen Infielder Thairo Estrada von Triple-A zurück, um den Kader von Longoria zu übernehmen, und Kapler sagte, Wilmer Flores und Jason Vosler werden zu den Spielern gehören, auf die der Verein zählt, um die Lücke zu füllen, die ein Spieler hinterlassen hat, der anfing, All-Star-Betrachtungen zu sammeln .

„Es wird eine große Herausforderung, die Fußstapfen von (Longoria) zu füllen“, sagte Kapler. „Ich bin mir nicht sicher, ob jemand in der Lage sein wird, direkt einzugreifen und das zu tun, was er getan hat. Gleichzeitig müssen wir die Seite umblättern und uns auf den Wettbewerb vorbereiten, und das werden wir tun.“

Nachdem Estrada Anfang dieser Saison von den Yankees zur Abtretung bestimmt worden war, wurde Estrada gegen Barzahlung an die Giants gehandelt. Als vielseitiger Infielder, der die Reichweite hat, Shortstop zu spielen, kann Estrada auch mit der dritten Base umgehen und war der beste Hitter für die Triple-A Sacramento River Cats mit einem Durchschnitt von .381 und 1.063 OPS.

“Er hat wirklich gute Arbeit geleistet, nicht zu jagen (Pitches),” sagte Kapler über Estrada. „Das ist ein guter Trend in die richtige Richtung. Er fährt den Baseball und ist für uns verfügbar, um die ganze Raute zu spielen, zweite Base, Shortstop, dritte Base und auch die Ecken im Außenfeld.

Longoria war in dieser Saison einer der Top-Performer der Giants, da er einen 150 OPS+ besitzt, der die beste Marke seiner 14-jährigen Major-League-Karriere darstellt. Seine 146 WRC+ rangiert an dritter Stelle unter allen Third Basemen der Major League und zu dem Zeitpunkt, als er die Liste der Verletzten erreichte, liegt Longoria im 94.

Die Kollision zwischen Longoria und Crawford wäre möglicherweise vermeidbar gewesen, wenn nicht zwei Fehler von Mauricio Dubón im neunten Inning gewesen wären, die den Rahmen für den näheren Tyler Rogers verlängerten und den Cubs die Chance auf ein spätes Comeback gaben.

Dubón, der als Pinch-Runner für Vosler im unteren Achtel einstieg, blieb im Spiel, um die zweite Base zu spielen. Er eröffnete das Inning, indem er einen Fehler beging, während er den Ball von seinem Handschuh auf seine Wurfhand transferierte, und machte dann im folgenden Spielzug einen weiteren Fehler.

Nachdem Rogers einen möglichen 6-4-3-Double-Play-Ball induziert hatte, verlor Dubón erneut den Ball bei einem Transfer, als er versuchte, eine schnelle Drehung an der zweiten Base zu machen.

Zwei Schläge später, Longoria rangierte über die linke Seite des Infields und traf Crawford, der von seiner Position mit tiefem Short mit voller Geschwindigkeit hereinstürmte. Das Spiel war ungewöhnlich für zwei dreimalige Gewinner des Gold Glove Award, betonte jedoch die Dringlichkeit, die die Giants verspürten, nachdem die Fehler von Dubón die Chancen der Cubs am Leben gehalten hatten.

#Evan #Longoria #von #Giants #fehlt #bis #Wochen #mit #Schulterverletzung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.