Jordan Martinez führt Piedmont Hills ins Finale

Ansichten: 4
0 0
Lesezeit:8 Minute, 22 Zweite

CCS Jungenbasketball

Erste Liga

Nr. 2 Piedmont Hills 68, Nr. 3 Santa Clara 58

Oberwache Jordan Martinez strömte 35 Punkte ein und nagelte am Donnerstag sieben 3-Zeiger, was Piedmont Hills zu einem überzeugenden Sieg über Santa Clara führte.

Die Pirates (17-5) werden am Samstag um 19 Uhr im Titelspiel der Division I Gastgeber der Nr. 8 gesetzten Homestead sein.

Martinez war wahrscheinlich einer der kleinsten Spieler auf dem Platz mit 5 Fuß 6, 137 Pfund, aber seine großartige Schießleistung ermöglichte es Piedmont Hills, eine 34-23-Halbzeitführung aufzubauen.

Alijah Washington hatte 18 Punkte für Piedmont Hills und Richard Corona zog sieben Rebounds nach unten.

Die drittplatzierte Santa Clara beendete die verkürzte Saison mit 12-4.

MEHR: Scrollen Sie zum Ende dieser Zusammenfassung für weitere Fotos von Piedmont Hills-Santa Clara

Nr. 8 Homestead 47, Nr. 5 Mountain View 44

Der unglaubliche Lauf für Homestead geht weiter, das die Top-Seed-Independence absetzen musste, um so weit zu kommen.

Die Mustangs (13-8) bekamen 13 Punkte von Connor Kane und 10 von Omri Remez. Der Unterschied im Spiel war das erste und vierte Viertel, als Homestead Mt. Ansicht durch eine kombinierte 15 Punkte.

Ryan Bahar erzielte 21 Punkte, um Mt zu führen. Ansicht, die 13-6 beendete.

MEHR: Homestead-Trainer Matt Wright in Lake Tahoe heute, um zu heiraten

Abteilung II

Nr. 1 St. Francis 64, Nr. 4 Leigh 40

Junior Vince Barringer erzielte 15 Punkte und Jesaja Kerr hatte 11 als topgesetzter St. Francis ins DII-Finale gerollt.

Die Lancers führten zur Halbzeit 30-18 und verbesserten ihren Gesamtsaisonrekord auf 6-8. Sie erhielten die Spitzenposition aufgrund ihrer Stärke des Zeitplans.

Trotz des Rückschlags beendete Leigh 10-3, die beste Gewinnquote seit einer 21-5-Saison 2016-17.

Nr. 6 Wilcox 58, Nr. 2 Pioneer 54

Wilcox erholte sich im vierten Quartal, um Pioneer zu verärgern. Die Chargers (15-3) lagen 43-40 in den letzten acht Minuten zurück. Die Niederlage für Pioneer war erst die zweite der Saison gegen 12 Siege.

Pioniertrainer Joe Berticevich gutgeschrieben Jesaja Frazier und Dylan Diashyn für die Führung des Comebacks von Wilcox. Berticevich sagte, dass Diashyns Schießen aus der 3-Punkte-Distanz besonders hilfreich war.

Wilcox wird am Samstag um 19 Uhr zum Titelmatch der Division II nach St. Francis reisen

Abteilung III

Nr. 2 Burlingame 57, Nr. 3 Saratoga 51

Burlingame übertraf Saratoga im vierten Quartal mit 20:12 und holte sich den Sechs-Punkte-Sieg.

Die Panthers (10-4) stellen vier Spieler im zweistelligen Bereich, angeführt von Will Uhrich mit 19 Punkten. Neun davon kamen im vierten Quartal. Sean Richardson und MJ Dowd jeder hatte 11 Punkte, und Samen Martin hatte 10.

Saratogas Cameron King führte alle Scorer mit 20 Punkten. Er hatte sechs Körbe vom 3-Punkte-Land. Som Teymouri 14 für Saratoga, das seine Saison mit 10-7 beendete.

Als nächstes steht für Burlingame ein Besuch in Santa Cruz an, das im anderen Halbfinale der Division II am Donnerstag Jefferson mit 55:35 besiegte. Spielzeit Samstag ist 19:30 Uhr Santa Cruz ist 19-0.

Anthony Cardoza und Lanze Sikanoy jeder erzielte acht Punkte für Jefferson (7-4).

Abteilung IV

Nr. 1 Sacred Heart Prep 90, Nr. 4 Scott’s Valley 48

Sacred Heart Prep übertraf Scott’s Valley im zweiten und dritten Viertel mit 59:24. Am Ende der ersten acht Minuten war es ein knapper 20-16-Kampf.

Junior Aidan-Waffen hatte 34 Punkte für SHP, darunter acht 3-Zeiger. Senior Harrison Carrington erzielte 22. Ein weiterer großer Beitrag war Platzhalterbild für Antonio González mit 11 Punkten, acht Rebounds und sechs Assists.

Sacred Heart Prep wird einen 14-7-Rekord in das Meisterschaftsspiel bringen. Scott’s Valley beendete die Saison mit 10-9.

Nr. 2 The King’s Academy 67, Nr. 3 Menlo 53

Die King’s Academy (8-4) wird nach dem Sieg über Menlo um ihren ersten Basketballtitel in der Central Coast Section spielen.

Noah Short 31 Punkte für TKA verloren, was einen 8-4-Rekord ins Finale bei der Top-Sammlung Sacred Heart Prep bringen wird. Die Mannschaften spielen Samstag um 18 Uhr

Lucas Vogel erzielte 16 für Menlo.

CCS Mädchenbasketball

Erste Liga

Nr. 1 Los Altos 53, Nr. 4 Gehöft 46

Aliyah McPherson erzielte 15 Punkte und Jamie Baum hatte 13, um ein Meisterschaftsspiel zwischen dem topgesetzten Los Altos (13-3) und Nr. 3 Sequoia einzurichten.

Macy Watson, ein 6:0-Neuling für Los Altos, steuerte 11 Punkte bei.

Das Spiel war in der Hälfte mit 22:22 unentschieden, aber Los Altos schaffte es, nach drei Vierteln mit 39:35 in Führung zu gehen.

Nr. 3 Sequoia 43, Nr. 2 Silver Creek 24

Sequoia übertraf Silver Creek in der zweiten Hälfte mit 23:11. Die Ravens werden am Samstag gegen Los Altos einen 7:1-Rekord mitnehmen. Silver Creek beendete die Saison mit 10-4.

Abteilung II

Nr. 1 Lynbrook 59, Nr. 4 Aragon 38

Lynbrook führte 47-26 nach drei Vierteln und zog ins Finale ein. Lynbrook empfängt St. Francis im Meisterschaftsspiel am Samstag um 16 Uhr

Lydian Bei der erzielte 17 Punkte für Lynbrook, die sich insgesamt auf 15-3 verbesserten. Haus Ja hatte 15 Punkte und Hali’a Yee hat 14 gechippt.

Lynbrook empfängt St. Francis im Meisterschaftsspiel am Samstag um 16 Uhr

Aragon beendete 9-3 in der verkürzten Saison.

Nr. 2 St. Francis 65, Nr. 3 Branham 48

St. Francis setzte sich in der zweiten Halbzeit von einem hartnäckigen Branham-Team ab, nachdem er in der Pause nur 34-26 geführt hatte.

Jessica Oakland erzielte 14 Punkte für St. Francis und war laut Branham-Trainer der beste Spieler auf dem Parkett Josh Lagod.

Oakland hatte früher am Tag einen Homerun als St. Francis eine ungeschlagene Softball-Saison abgeschlossen mit einem Sieg über Norte Dame-Salinas im Finale der CCS Open Division.

Branham (12-4) bekam 13 Punkte und 10 Rebounds vom Neuling Rebecca Gesungen. Sindina Begic gechipt in acht Punkten und sechs Rebounds.

Abteilung III

Der topgesetzte Santa Cruz wird am Samstag um 16 Uhr die Nr. 3 gesetzte Aptos im Titelspiel beherbergen

Santa Cruz (18-1) musste kämpfen, um am Leben zu bleiben, und brauchte zwei Verlängerungen, um den an Nummer 5 gesetzten El Camino 60-52 zu schlagen. El Camino, das die Saison mit 6: 4 beendete, wurde in der Wertung von led angeführt Kayla Ikuma mit 19 Punkten und Mariah Florres mit 13.

Aptos (12-3) kümmerte sich um Nr. 2 Soquel (12-8) 44-33.

Abteilung IV

Nr. 1 Half Moon Bay 82, Nr. 5 Harker 55

Abby Kennedy, Abby Co und Alli Dioli jeder hatte vier 3-Zeiger beim leichten Sieg von Half Moon Bay. Kennedy schloss mit 34 Punkten ab, gefolgt von 21 für Co und Diolis 20.

Die Cougars führten 46-23 in der Hälfte und 70-38 am Ende von drei Vierteln, als sie im Meisterschaftsspiel der Division IV würfelten, wo sie am Samstag um 18 Uhr auf Notre Dame-Belmont treffen. Das Spiel findet in Half Moon Bay statt .

Half Moon Bay nimmt einen 10-4-Rekord mit in den Wettbewerb. Harker beendet die Saison mit 8-5.

Nr. 2 Notre Dame-Belmont 50, Nr. 3 The King’s Academy 38

Die kämpfenden Tigers hatten Doppel-Doppel von Alaiyah San Juan und Alex Salise auf dem Weg zum Meisterschaftsspiel.

San Juan hatte 23 Punkte und 10 Rebounds, während Salis 14 Punkte erzielte und 11 Boards schnappte. Notre Dame wird einen 9-8-Rekord in das Meisterschaftsspiel am Samstag aufnehmen.

Fotos: Piemont Hills-Santa Clara

SAN JOSE, CA – 10. Juni: Santa Claras Harry Nauci (24) wird von Richard Corona (1) von Piedmont Hills und John Sepulveda (24) während ihres Basketball-Halbfinalspiels der CCS Division Boys an der Piedmont Hills High School in San Jose, Kalifornien, verteidigt ., am Donnerstag, 10. Juni 2021. Piedmont Hills gewann 68-58. (Ray Chavez/Bay Area News Group)
SAN JOSE, CA – 10. Juni: Santa Claras Fredge Ramos (2) fährt während ihres CCS Division Boys Basketball-Halbfinalspiels an der Piedmont Hills High School in San Jose, Kalifornien, am Donnerstag zum Reifen vorbei an Jordan Martinez von Piedmont Hills (3) , 10. Juni 2021. Piedmont Hills gewann 68-58. (Ray Chavez/Bay Area News Group)
SAN JOSE, CA – 10. Juni: Piedmont Hills’ Jordan Martinez (3) legt einen Schuss gegen Santa Claras Treyson Pleasant (4) während ihres CCS Division Boys Basketball-Halbfinalspiels an der Piedmont Hills High School in San Jose, Kalifornien, am Donnerstag , 10. Juni 2021. Piedmont Hills gewann 68-58. (Ray Chavez/Bay Area News Group)
SAN JOSE, CA – 10. Juni: Piedmont Hills’ Jordan Martinez (3) wird auf seiner Fahrt zum Reifen gegen Santa Clara High während ihres CCS Division Boys Basketball-Halbfinalspiels an der Piedmont Hills High School in San Jose, Kalifornien, am Donnerstag gefoult , 10. Juni 2021. Piedmont Hills gewann 68-58. (Ray Chavez/Bay Area News Group)
SAN JOSE, CA – 10. Juni: Piedmont Hills’ Jordan Martinez (3) feiert nach einem Drei-Punkte-Korb gegen Santa Clara High während ihres CCS Division Boys Basketball-Halbfinalspiels an der Piedmont Hills High School in San Jose, Kalifornien, am Donnerstag , 10. Juni 2021. Piedmont Hills gewann 68-58. (Ray Chavez/Bay Area News Group)
SAN JOSE, CA – 10. JUNI: Jordan Martinez (3) von Piedmont Hills feiert nach seinem Tor gegen Santa Clara High während ihres Basketball-Halbfinalspiels der CCS Division Boys an der Piedmont Hills High School in San Jose, Kalifornien, am Donnerstag, den 10. Juni 2021 Piemont Hills gewann 68-58. (Ray Chavez/Bay Area News Group)
SAN JOSE, CA – 10. Juni: Piedmont Hills’ John Sepulveda (24) legt während ihres Basketball-Halbfinalspiels der CCS Division Boys an der Piedmont Hills High School in San Jose, Kalifornien, am Donnerstag, den 10. Juni, einen Schuss gegen die Santa Clara High ab. 2021. Piedmont Hills gewann 68-58. (Ray Chavez/Bay Area News Group)
SAN JOSE, CA – 10. JUNI: Eine niedergeschlagene Santa Clara-Bank beobachtet die letzten zwei Minuten ihres Basketball-Halbfinalspiels der CCS Division Boys gegen die Piedmont Hills Highat Piedmont Hills High School in San Jose, Kalifornien, am Donnerstag, den 10. Juni 2021. Piemont Hills gewann 68-58. (Ray Chavez/Bay Area News Group)

#Jordan #Martinez #führt #Piedmont #Hills #ins #Finale

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.