Kevon Looney von den Kriegern (verstauchter linker Knöchel) wird in 2 Wochen erneut bewertet

Ansichten: 9
0 0
Lesezeit:1 Minute, 20 Zweite

Das Warriors Center Kevon Looney wird in zwei Wochen nach einer Verstauchung des linken Knöchels am Dienstagabend gegen die Celtics neu bewertet, eine Quelle, die von der Bay Area News Group bestätigt wurde.

Looney erlitt die Verletzung, als er sich im zweiten Quartal nur noch etwas mehr als zwei Minuten auf den linken Fuß setzte. Er verließ den Hof und ging kurz darauf in den Umkleideraum. Die Krieger kündigten zur Halbzeit an, dass Looney nicht zurückkehren würde.

Es ist unklar, wie lange Looney ausfallen wird, aber es scheint, dass er mindestens sieben Spiele verpassen wird, und möglicherweise mehr, nachdem er neu bewertet wurde. Looney hatte die letzten fünf Spiele für die Warriors in der Mitte begonnen und durchschnittlich 3,7 Punkte, 4,1 Rebounds und 1,8 Assists in 14,7 Minuten pro Spiel erzielt.

Dies lässt Golden State keine echten Zentren zur Verfügung. Zwei Spiele in der Saison erlitt Marquese Chriss eine hohe Verstauchung des rechten Knöchels mit einer gebrochenen rechten Fibula, die einen Erholungsprozess von mindestens drei Monaten aufweist. Beim Sieg über die Pistons am Samstag erlitt Rookie James Wiseman ein verstauchtes linkes Handgelenk, das ihn mindestens eine Woche lang aussetzen wird. Die Krieger sind zuversichtlich, dass Wiseman früher als Looney zurückkehren wird.

Selbst wenn die Krieger beschließen würden, ein Zentrum zu unterzeichnen, müsste dieser Spieler sechs Tage lang negative Coronavirus-Tests registrieren, bevor er gelöscht wird.

Zumindest für die nächsten Spiele wird Cheftrainer Steve Kerr gezwungen sein, klein zu werden und im Vorfeld durch Draymond Green, Eric Paschall und Juan Toscano-Anderson zu fahren.

#Kevon #Looney #von #den #Kriegern #verstauchter #linker #Knöchel #wird #Wochen #erneut #bewertet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.