Kyle Shanahan holt NASCAR-Fahrer frei und fährt am Sonntag

Ansichten: 7
0 0
Lesezeit:1 Minute, 9 Zweite

SONOMA – Der Cheftrainer der San Francisco 49ers, Kyle Shanahan, wurde zum Grand Marshal des Rennens der Toyota/Save Mart 350 NASCAR Cup Series am Sonntag auf dem Sonoma Raceway ernannt.

Shanahan wird gemeinsam mit nordkalifornischen Toyota-Vertretern das Startkommando „Drivers, start your engine“ vor dem Start des Toyota/Save Mart 350 erteilen. Shanahan schließt sich anderen bemerkenswerten NFL-Persönlichkeiten mit den Quarterbacks Tua Tagovailoa (Homestead-Miami Speedway) und Derek . an Carr (Las Vegas Motor Speedway) war in dieser Saison NASCAR-Grand Marshals. Dies wird das allererste Rennen der NASCAR Cup Series sein, an dem Shanahan teilgenommen hat. Beim Rennen wird er von seiner Familie begleitet.

„Ich freue mich und fühle mich geehrt, an diesem Wochenende Grand Marshal für den Toyota/Save Mart 350 zu sein“, sagte Shanahan. „Dies wird mein erstes NASCAR-Event sein und ich bin begeistert, dass ich diese erstaunliche Erfahrung mit meiner Familie teilen kann. Ich kann es kaum erwarten, ein Feld von NASCAR-Stockcars anzufeuern.“

Der Sonoma Raceway hat seine erlaubte Kapazität für das Rennen der Toyota/Save Mart 350 NASCAR Cup Series am Sonntag erreicht und wird keine Tickets mehr für die Veranstaltung verkaufen. Diejenigen, die am Sonntag nicht dabei sein können, können das Rennen von NASCAR im Weinland auf FS1 (13:00 Uhr PT) verfolgen.

Der NASCAR-Besuch im Weinland im vergangenen Jahr wurde wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt.

#Kyle #Shanahan #holt #NASCARFahrer #frei #und #fährt #Sonntag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.