Lassen Sie sie spielen CA setzt Gouverneur Newsom vor der Rallye der Landeshauptstadt unter Druck

Ansichten: 13
0 0
Lesezeit:4 Minute, 3 Zweite

Lassen Sie sie spielen CA-Beamte kämpfen darum, die Highschool- und Jugendsportarten wieder in die Landeshauptstadt von Sacramento zu bringen.

Die Basis-Interessenvertretung plant am Donnerstagmorgen auf der Westseite der Hauptstadt eine Kundgebung und Pressekonferenz, an der Führungskräfte von Let Them Play CA und mehr als 100 Sportler aus allen Sportarten teilnehmen werden.

Die Athleten werden Schachteln mit Briefen tragen, die zweifellos die Staatsbeamten auffordern werden, die Richtlinien zu lockern, damit alle Sportarten in ganz Kalifornien zurückkehren können.

Die Kundgebung findet zu einer Zeit statt, in der Gouverneur Gavin Newsom ständig nach Jugendsportarten gefragt wird, unter anderem auf einer Pressekonferenz am Mittwoch in Fresno County. Newsom sagte im Wesentlichen dasselbe dass er Dienstag im Levi’s Stadium tatund sagte Reportern aus der Region Fresno: „Wir freuen uns auf eine Ankündigung.

“Ich habe persönlich direkt mit Anwälten zusammengearbeitet, zu denen auch meine Frau und ich gehören, um den Jugendsport wieder in Gang zu bringen.”

Newsom bemerkte erneut, dass er Vater von vier Kindern ist und wünschte sich zutiefst, dass „der Jugendsportwettbewerb zurückkehrt. Nun, das geschah vor ein paar Wochen für Leichtathletik und eine Reihe anderer Sportarten. Wir freuen uns darauf, die Richtlinien zu aktualisieren, sobald die Bedingungen für Baseball genehmigt sind, und ja, ich bin nicht naiv. Ich weiß wo ich bin. Kenne deine Zuhörer.

„Außerdem bin ich Teil dieser Fangemeinde für Fußball, die herausfordernder und komplexer ist. Wir befinden uns in intensiven Verhandlungen mit Befürwortern aus dem gesamten Spektrum, einschließlich der Let Them Play-Koalition, die nicht nur Beweise liefert, sondern auch Unterstützung bei der Aktualisierung unserer Richtlinien bietet.

„Wenn ich sage, dass wir Überstunden machen, meine ich damit, dass ich in den nächsten Tagen hoffe, diese Frage genauer beantworten zu können, weil wir uns verpflichtet haben, diese Kinder wieder auf dem Feld von zu lassen abspielen.”

Am Dienstagabend ging Brad Hensley, Mitbegründer der Let Them Play CA-Gruppe, zu Facebook Live, um seinen Followern einen Statusbericht zu geben, während die Uhr weiterhin auf das akademische Jahr tickt.

“Was für eine wilde Fahrt war es in den letzten sechs Wochen, als wir diese Bewegung gestartet haben”, sagte Hensley, dessen Gruppe mit der Golden State Football Coaches Community unter der Leitung von Patrick Walsh von Serra, Justin Alumbaugh von De La Salle und Ron von Torrey Pines zusammengearbeitet hat Gladnick.

“Mit jedem Tag scheint es tatsächlich wilder und angespannter zu werden”, fügte Hensley hinzu. „Das liegt daran, dass wir keine Zeit haben. Ich verstehe es. … Wir sind so nah an der 11. Stunde, in der wir eine Entscheidung treffen müssen. Wir verstehen das.

„Wir wollten vor Monaten eine Entscheidung. Wir wollten vor Wochen eine Entscheidung. Die Realität ist, dass keiner von uns wirklich so viel weiß… wie Sacramento funktioniert. Dies ist ein einziges Problem für uns. Ich weiß, dass sie mehrere Probleme haben. Nicht mein Problem. Ich möchte, dass mein Problem gelöst wird. Ich möchte Jugendsport in Kalifornien. Ich denke, es ist eine einfache Antwort. Jeder hält es für eine einfache Antwort. Aber die Realität ist, dass wir weiter mahlen müssen. Wir können nicht aufgeben. “

Hensley bemerkte, dass ein positives Zeichen ein beständiger Kontakt seiner Gruppe mit Newsom und seinen Mitarbeitern ist.

“Vor drei Wochen wussten sie nicht einmal, wer wir waren”, sagte Hensley. „Jetzt stehen wir ganz vorne auf der Tagesordnung. Es gibt keine Pressekonferenz Gov. Newsom geht nicht dorthin, wo er nicht gefragt wird, ob er sie spielen und den Jugendsport zurückbringen möchte. “

Und manchmal mögen Anhänger von Let Them Play CA nicht, was der Gouverneur sagt. Hensley sprach am Dienstag über Newsoms Wortwahl, insbesondere als der Gouverneur im Levi’s Stadium sagte: “Wir haben noch keinen Deal.”

“Es gab ein Wort, das er benutzte, von dem ich weiß, dass viele Leute ausgeflippt sind”, sagte Hensley. „Das Wort Wahl des Deals. Im Zusammenhang mit haben wir noch keinen Deal, aber wir machen Fortschritte. Es gibt keinen Deal mit uns. Wir verhandeln das nicht dafür.

„Wir wollen den Jugendsport sofort zurück, weil wir bewiesen haben, dass er auf Nummer sicher gehen kann. Unter dem Strich arbeiten wir seit drei Wochen mit ihnen zusammen, um den Sport sofort wieder in Gang zu bringen. Unabhängig davon, ob Sie Deal, Plan oder Strategie sagen, ist uns das intern egal. “

#Lassen #Sie #sie #spielen #setzt #Gouverneur #Newsom #vor #der #Rallye #der #Landeshauptstadt #unter #Druck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.