Posey, Belt, Crawford mögliche Abschiede unter 2021 Geschichten

Ansichten: 12
0 0
Lesezeit:6 Minute, 34 Zweite

In einer überzeugenden Nebensaison mit einem Wettrüsten auf der National League West unterzeichneten die Los Angeles Dodgers den amtierenden NL Cy Young Award-Gewinner, während die San Diego Padres den Zweitplatzierten 2020 und den Cy Young-Gewinner der American League 2018 über Trades erwarben.

Die San Francisco Giants müssen sich damit vertraut machen, Trevor Bauer in Dodger-Blau zu sehen und sich Yu Darvish und Blake Snell in den höhlenartigen Räumen des Petco Park zu stellen, aber es gibt viel mehr, auf das sich die Organisation in diesem Jahr intern als extern konzentrieren kann.

Die Giants machten im Jahr 2020 bedeutende Fortschritte, beendeten jedoch eine verkürzte 60-Spiele-Saison mit 29:31, ein vierter Verlustrekord in Folge. Das Franchise hat noch nie fünf Niederlagen in Folge verbucht, und das geht bis zu seiner Gründung zurück, als die New Yorker Gothams 1883 das Feld übernahmen.

Farhan Zaidi, Präsident von Giants für Baseball-Operationen, General Manager Scott Harris und Manager Gabe Kapler haben die Zeit erhalten, sich Zeit für den Wiederaufbau der Organisation zu nehmen, um ein nachhaltiges Erfolgsmodell zu schaffen, aber die Fans sind gespannt darauf, dass das Franchise größere Fortschritte macht.

Als der Druck zu steigen beginnt, haben wir drei große Handlungsstränge untersucht, die die Saison 2021 der Giants definieren und dabei helfen werden, die Zukunftsaussichten des Clubs zu bestimmen.

1. Ist das die Abschiedstour?

Die Wörter “Giants” und “Future” werden in dieser Saison tausende Male im selben Satz verwendet, aber es gibt eine berechtigte Frage, ob Brandon Belt, Brandon Crawford oder Buster Posey Hinweise auf die nächste Ära des Teams enthalten werden.

Drei der erfolgreichsten Positionsspieler in der Geschichte der Organisation werden wahrscheinlich in der nächsten Nebensaison freie Agenten, da der Verein voraussichtlich die Option 2022 von Posey ablehnen wird, während Belt und Crawford in das letzte Jahr ihrer Verträge eintreten.

Zaidi wurde letzte Woche gefragt, ob er die Möglichkeit einer „Abschiedstour“ für eine Ablenkung für die langjährigen Giants halten könnte, und lehnte den Gedanken schnell ab, aber es besteht kein Zweifel, dass die Spieler bereits darüber nachgedacht haben, wie ihre Zukunft über dieses Jahr hinaus aussehen könnte.

Posey war offen über seinen Wunsch, für die Dauer seiner Karriere ein Riese zu bleiben, und angesichts der Bereitschaft von Zaidi, die Fangtiefe zu lagern, wäre es keine Überraschung, wenn die beiden Seiten einen neuen Deal ausarbeiten würden, um den Franchise-Eckpfeiler in Orange und Orange zu halten schwarz.

Belt erzielte in der vergangenen Saison den besten Basisprozentsatz und OPS für die Giants. Als er in das letzte Jahr seines Vertrags eintritt, hat die Organisation keine Elite-Perspektiven, die bereit sind, die erste Basis bald zu übernehmen. Mit einer Monstersaison könnte sich Belt in ein Qualifikationsangebot einarbeiten. Unabhängig davon, wie er auftritt, profiliert sich Belt als Schlagertyp, den Kapler gerne in seiner Aufstellung hat, und das könnte die Giants zu einem Wiedersehen zwingen.

Angesichts der Shortstop-Klasse der Elite-Free-Agents in der nächsten Nebensaison könnte Crawford der Spieler sein, der nächstes Jahr am ehesten woanders landen wird. Er stammt ebenfalls aus der Bay Area und hat bewiesen, dass er in der letzten Saison mehr im Tank hat. Selbst wenn er voraussichtlich nach 2021 eine Teilzeitstelle übernehmen wird, hat er möglicherweise eine starke Neigung zur Rückkehr.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie sich die Dinge für die drei am längsten amtierenden Riesen ändern könnten, aber es ist schwierig zu erraten, was die Zukunft bringt, ohne zu sehen, wie sich das Trio in dieser Saison entwickelt.

#Posey #Belt #Crawford #mögliche #Abschiede #unter #Geschichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.