Richard Sherman möchte noch zwei Jahre spielen, bevor er in den Ruhestand geht

Ansichten: 10
0 0
Lesezeit:2 Minute, 9 Zweite

Mit der freien Agentur NFL in einem Monat weiß Richard Sherman bereits genau, welcher Art von Team er beitreten möchte und wie lange er dort bleiben möchte.

Der 49er-Free-Agent-Cornerback, der im März 30 Jahre alt wird, will noch zwei Jahre spielen und er will es nur mit einem Team machen, das die Chance hat, sich zu behaupten, sagte er während eines Interviews mit Stephen A. Smith von ESPN am Montag.

„Ich möchte nur noch zwei spielen. Ich möchte in ein wettbewerbsfähiges Team aufsteigen “, sagte Sherman gegenüber ESPN. „Ich denke, ich habe dem Spiel noch viel zu geben. Ich denke, ich habe noch viel zu tun, und ich denke, ich kann da rausgehen und einer Verteidigung helfen, so zusammenzukommen, wie es sollte, und ihr Potenzial erreichen, die Höhen erreichen, die die Verteidigung erreicht hat, auf der ich gespielt habe. “

Wie Sherman im Dezember sagte, Es würde ein Wunder erfordern, dass er sich wieder für die 49er eignet, die einige Probleme mit der Gehaltsobergrenze haben, sowie etwa 35 freie Agenten, darunter 26, die nicht eingeschränkt sind. Sherman, der sich die ganze letzte Saison mit anhaltenden Wadenproblemen befasst hat und in nur fünf Spielen aufgetreten ist, ist einer von sieben Cornerbacks der 49er, die in die freie Hand eintreten werden.

Sherman, der sein eigener Agent ist, wird nicht in der Lage sein, die Art von Vertrag zu gewinnen, die er mit den 49ern unterzeichnet hat – er unterzeichnete 2018 einen Dreijahresvertrag über 27,1 Millionen US-Dollar mit Anreizen (auf 30 Millionen US-Dollar), der aus einem Riss hervorging Achillessehne, aber er war drei Jahre jünger.

John Clayton von ESPN, der Sherman seit Jahren aus den Jahren des Stanford-Stars in Seattle betreut, glaubt, dass die Raiders und Jets für sein nächstes Ziel am sinnvollsten sein könnten.

„Die Frage ist, sollte er zu New York Jets oder Las Vegas gehen und an der Westküste bleiben? Er liebt Jets-Trainer Robert Saleh, aber ein Aufenthalt in der Nähe der Westküste könnte gewinnen “, twitterte Clayton.

Raiders Trainer Jon Gruden und Sherman hatten ein gut bekanntes “Gespräch” über seine bevorstehende freie Agentur vor kurzem. Während Gruden sagte, Sherman sei die Art von Ecke, die die Raiders brauchen, sagte Sherman, dass die Einstellung des ehemaligen Seahawks-Defensivkoordinators Gus Bradley durch die Raiders Vegas noch attraktiver macht.

Natürlich gibt es einige Teams, die sich für Sherman interessieren könnten, insbesondere die Colts und Browns, von denen jedes eine stetige Berührung in der Sekundarstufe gebrauchen könnte, die wahrscheinlich jetzt ein Date in Canton, Ohio, im Jahr 2027 hat.

#Richard #Sherman #möchte #noch #zwei #Jahre #spielen #bevor #den #Ruhestand #geht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.