Russischer Tennisspieler bei den French Open wegen Sportkorruption und Betrugs festgenommen

Ansichten: 6
0 0
Lesezeit:1 Minute, 17 Zweite

Von Saskya Vandoorne, Barbara Wojazer und Darya Tarasova | CNN

Die russische Tennisspielerin Yana Sizikova wurde festgenommen Paris Am Donnerstagabend wegen Sportkorruption und -betrug in einer organisierten Gruppe haben zwei französische Strafverfolgungsbehörden CNN mitgeteilt.

Nach Angaben der Pariser Staatsanwaltschaft wurde sie am Donnerstag wegen „Sportkorruption und -betrug in einer organisierten Gruppe wegen Handlungen, die möglicherweise im September 2020 begangen wurden“, festgenommen und in Gewahrsam genommen.

Sizikova wurde kurz nach der Niederlage ihres Doppelspiels in der ersten Runde bei Roland Garros am Donnerstag festgenommen, sagte eine hochrangige Pariser Polizeiquelle gegenüber CNN.

Die 26-Jährige wird der Spielmanipulation im Jahr 2020 verdächtigt, als sie laut der Quelle im letztjährigen Roland-Garros-Turnier absichtlich ein Doppelspiel verloren haben soll.

CNN versucht, einen Vertreter für Sizikova zu erreichen, während die Internationale Agentur für Tennisintegrität sagte, es sei eine Angelegenheit der französischen Polizei.

Der Russische Tennisverband teilte der russischen staatlichen Nachrichtenagentur TASS mit, dass er auf Dokumente zur Festnahme des russischen Tennisspielers wartet.

#Russischer #Tennisspieler #bei #den #French #Open #wegen #Sportkorruption #und #Betrugs #festgenommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.