San Jose Sharks kehren zum ersten Mal seit 342 Tagen wieder zum SAP Center zurück

Ansichten: 11
0 0
Lesezeit:7 Minute, 50 Zweite

Die San Jose Sharks kehrten am Freitag zum Üben ins SAP Center zurück. Sie waren in ihrem neu eingerichteten Umkleideraum verteilt und versuchten, die von den Beamten des Santa Clara County und der NHL festgelegten Gesundheitsrichtlinien einzuhalten.

Die Sharks durchliefen verschiedene Übungen und versuchten, Teile ihres Spiels zu bereinigen, nachdem sie am Donnerstag von den Los Angeles Kings mit 6: 2 geklebt worden waren.

Mit anderen Worten, nichts Glamouröses. Trotzdem war es ein Tag, auf den sich die Haie schon lange gefreut hatten.

Aufgrund des Verbots von Kontaktsportarten und der obligatorischen Quarantäneregeln für Reisende in der Region können die Sharks kein Trainingslager abhalten oder keine Spiele in San Jose spielen. Am Samstag spielen sie ihr erstes Spiel im SAP Center an 342 Tagen, wenn sie gegen die Vegas Golden Knights antreten.

Das letzte Spiel der Sharks in der Arena der Innenstadt fand am 8. März 2020 statt, als sie die Colorado Avalanche spielten. Das Spiel fand zusammen mit anderen am 5. und 7. März statt, obwohl die Gesundheitsbehörden des Landkreises darum gebeten hatten, alle Massenversammlungen einzustellen.

Am 9. März, nur wenige Stunden nachdem das Gesundheitsamt den ersten Tod von COVID-19 im Landkreis Santa Clara angekündigt hatte, wurden Versammlungen von 1.000 oder mehr Personen im Landkreis verboten. Sechs weitere Fälle des Coronavirus in der Grafschaft wurden an diesem Tag bestätigt, wodurch sich die Gesamtzahl der Fälle auf 43 erhöhte.

Bis Donnerstag gab es 106.372 Fälle in der Grafschaft und 1.624 Todesfälle.

Hier ist ein Zeitplan für die Ereignisse im Profisport seit dem letzten Spiel der Sharks im SAP Center:

10. März 2020 – Die Sharks trainieren in San Jose, bevor sie einen Charterflug nach Chicago antreten, wo sie am nächsten Abend gegen die Blackhawks spielen sollen.

11. März 2020 – Nachdem Rudy Gobert vom Utah Jazz positiv auf das Coronavirus getestet wurde, stoppt die NBA alle Spiele. Nachdem die Sharks gegen die Blackhawks gespielt haben, sagt Trainer Bob Boughner: „Wir sind alle verärgert, weil wir das Spiel mit 6: 2 verloren haben, und dann schauen Sie sich an, was alle anderen auf der Welt gerade durchmachen. Du musst dich nur daran erinnern, dass es nur ein Spiel ist und dass größere Dinge vor sich gehen. “ Die Haie würden erst am 14. Januar ein weiteres Spiel spielen.

Kirby Dach (77) von den Chicago Blackhawks dreht sich am 11. März 2020 mit dem Puck vor Radim Simek (51) von den San Jose Sharks im United Center in Chicago. (Jonathan Daniel / Getty Images)

12. März 2020 – Die NHL gibt bekannt, dass sie ihren Zeitplan angehalten hat. Die American Hockey League, zu der auch der San Jose Barracuda gehört, gibt ebenfalls bekannt, dass sie das Spiel unterbricht. Die Sharks, die nach dem Spiel in Chicago nach St. Louis gereist waren, fliegen nach San Jose. Haifischspielern wird empfohlen, zu Hause zu bleiben.

12. März 2020 – MLS gibt bekannt, dass Spiele für 30 Tage ausgesetzt werden. Am 7. März hatten die Erdbeben zu Hause mit anwesenden Fans gegen Minnesota United gespielt.

13. März 2020 – Die Sharks geben bekannt, dass einer ihrer Teilzeitbeschäftigten im SAP Center positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Das Team sagt, die Person habe zuletzt am 3. März in der Arena für ein Heimspiel der Sharks gegen die Toronto Maple Leafs gearbeitet.

5. Mai 2020 – Die AHL gibt bekannt, dass sie den Rest ihrer Saison absagt.

26. Mai 2020 – Die NHL gibt ihren Return-to-Play-Plan bekannt, bei dem 24 Teams für den Stanley Cup zugelassen sind. Die Ankündigung bedeutet das Ende der Saison für die Sharks, die in der NHL-Wertung mit einem 29-36-5-Rekord den 29. Gesamtrang belegen.

10. Juni 2020 –– Pläne für das “MLS is Back Tournament” werden vorgestellt. Alle 26 MLS-Teams treten im ESPN Wide World of Sports Complex vor den Toren von Orlando an.

1. August 2020 – Die Erdbeben erreichen das Viertelfinale des Turniers und stören Real Salt Lake in der ersten Phase der Ko-Runde, bevor sie gegen Minnesota United mit 1: 4 verlieren.

3. August 2020 – Die 49ers eröffnen ein Trainingslager in ihrer Einrichtung in Santa Clara. Das Protokoll beschränkt die 49er auf Durchgangspraktiken sowie Kraft und Kondition in den folgenden zwei Wochen. Das erste Training im gesamten Team in Pads ist erst am 17. August erlaubt.

25. August 2020 – In einer voll erwarteten Ankündigung bestätigen die 49er, dass ihr Saisonauftakt am 13. September gegen die Arizona Cardinals ohne Fans ausgetragen wird. Die Mannschaft würde bei keinem ihrer fünf Spiele im Levi’s Stadium vor Fans spielen.

5. September 2020 – Die Erdbeben spielen ihr erstes Heimspiel seit sechs Monaten und binden die Colorado Rapids mit 1: 1.

21. September 2020 – Kyle Shanahan wird mit einer Geldstrafe von 100.000 US-Dollar belegt, weil er während eines 49ers-Spiels gegen die New York Jets im MetLife-Stadion in New Jersey keine Gesichtsbedeckung richtig getragen hat. “Ich habe die Nachricht erhalten und werde es besser machen”, sagte Shanahan später.

22. September 2020 – Die Sharks lassen das Interim-Tag von Boughners Titel fallen und machen ihn offiziell zum neunten Vollzeit-Trainer in der Teamgeschichte. Rocky Thompson und John Madden gehören ebenfalls zu Boughners Mitarbeitern.

4. Oktober 2020 – Während Al Michaels und Cris Collinsworth das Spiel der 49ers mit den Philadelphia Eagles im Levi’s Stadium anrufen, müssen sie Gesichtsmasken tragen. “Wir spielen nicht für ‘The Masked Singer’ vor”, sagte Michaels. “Die Beamten von Santa Clara County haben uns gezwungen, während des Spiels Masken zu tragen, und das ist die Geschichte.”

20. Oktober 2020 – Gouverneur Gavin Newsom kündigt einen Plan an, der die Eröffnung von Außenstadien in Landkreisen der orangefarbenen Ebene mit einer Kapazität von 20 Prozent ermöglicht. Die 49ers danken Newsom in einem Tweet. Kurz darauf sagten Beamte des Santa Clara County, dass Fans das Levi’s Stadium immer noch nicht betreten dürfen.

31. Oktober 2020 – Ein für den 1. November geplantes Erdbebenspiel mit dem Los Angeles Football Club wird verschoben, nachdem drei positive COVID-19-Fälle in der LAFC-Spielergruppe gemeldet wurden. Das Spiel ist für den 4. November verschoben.

4. November 2020 – Die 49er haben ihre Einrichtung wegen eines positiven COVID-19-Tests geschlossen.

9. November 2020 – Die Eiskunstlauf-Meisterschaften der USA 2021, die vom 11. bis 17. Januar in San Jose stattfinden sollen, werden vom 11. bis 21. Januar nach Las Vegas verlegt. Es wird auch angekündigt, dass San Jose und das SAP Center stattdessen die Meisterschaften 2023 ausrichten werden.

28. November 2020 – Santa Clara County kündigt ein dreiwöchiges Verbot von Kontaktsportarten und neue Reisebeschränkungen an, nach denen Personen 14 Tage lang unter Quarantäne gestellt werden müssen, wenn sie aus mehr als 150 Meilen Entfernung in die Grafschaft reisen.

Die San Francisco 49ers und das Washington Football Team treten während der zweiten Hälfte eines NFL-Fußballspiels am Sonntag, dem 13. Dezember 2020, in Glendale, Arizona, an. (AP Photo / Ross D. Franklin)

30. November 2020 – Die 49ers geben bekannt, dass sie zwei Spiele in das State Farm Stadium in Glendale, Arizona, verlegen, weil sie drei Wochen lang in ihrem Haus in Santa Clara County nicht üben oder spielen können.

2. Dezember 2020 – Die 49er verlegen ihren Betrieb nach Glendale außerhalb von Phoenix, wo sie die nächsten drei Wochen verbringen wollen.

18. Dezember 2020 – Nachdem das Kontaktsportverbot für Santa Clara County bis Januar verlängert wurde, geben die 49er bekannt, dass sie die reguläre Saison mit dem Üben und Spielen von Heimspielen in Arizona beenden werden. Das Verbot sollte ursprünglich am 21. Dezember aufgehoben werden, wird jedoch bis mindestens 8. Januar verlängert. San Franciscos Heimspiel am 3. Januar gegen die Seattle Seahawks wurde in Arizona ausgetragen.

20. Dezember 2020 – Da die Kontaktbeschränkungen von Santa Clara County bis Anfang Januar verlängert wurden, geben die Sharks bekannt, dass sie das Trainingslager nach Scottsdale, Arizona, verlegen werden.

23. Dezember 2020 – Die NHL gibt ihren regulären Saisonplan bekannt. Die ersten acht Spiele der Sharks sind unterwegs, was dem Team eine bessere Chance gibt, später in der Saison mehr Spiele zu Hause zu spielen.

31. Dezember 2020 – Die Haie beginnen ihr Trainingslager in Scottsdale, Arizona.

23. Januar 2021 – Da das Kontaktsportverbot noch besteht und die Bettenkapazität auf der Intensivstation in der Bay Area immer noch niedrig ist, geben die Sharks bekannt, dass sie ihre ersten beiden Spiele der Saison als Heimmannschaft in der Gila River Arena in Glendale, Arizona, bestreiten werden.

25. Januar 2021 – Newsom hebt Aufträge für Regionen zu Hause auf, und Beamte des Santa Clara County ermöglichen die Ausübung von Profi- und Hochschulsportarten, solange bestimmte Richtlinien eingehalten werden.



#San #Jose #Sharks #kehren #zum #ersten #Mal #seit #Tagen #wieder #zum #SAP #Center #zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.