SF Giants nutzen einen Opener für Sammy Long, könnte die Strategie bestehen bleiben?

Ansichten: 5
0 0
Lesezeit:3 Minute, 31 Zweite

Da die Starter Aaron Sanchez und Logan Webb auf der Verletztenliste standen und der Rechtshänder Tyler Beede noch nicht bereit war, von einem Reha-Einsatz zurückzukehren, füllten die Giants am Mittwoch eine Lücke in ihrer Rotation mit einem „Opener“.

Die Strategie verärgerte viele Giants-Fans, als Bruce Bochy zum ersten Mal den Nothelfer Nick Vincent auf den Hügel schickte, um ein Spiel im Jahr 2019 zu eröffnen ein gemeinsames Schulterzucken.

Es ist möglich, dass Baseball-Fans jetzt mehr daran gewöhnt sind, dass Teams Opener verwenden als noch vor zwei Jahren, und es ist auch wahrscheinlich, dass Giants-Fans dem Entscheidungsprozess der Organisation mehr vertrauen, nachdem sie gesehen haben, wie Kapler und sein Trainerstab den Verein auf den ersten Platz geführt haben in der Nationalliga West.

Die Giants verloren das Spiel am Mittwoch schließlich mit 4: 3 in 11 Innings, aber die Eröffnungsstrategie funktionierte genau so, wie der Trainerstab sie ausgearbeitet hatte.

#Giants #nutzen #einen #Opener #für #Sammy #Long #könnte #die #Strategie #bestehen #bleiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.