SF Giants verlieren die Führung im neunten Inning und können von Longs MLB-Debüt nicht profitieren

Ansichten: 5
0 0
Lesezeit:4 Minute, 7 Zweite

An einem Bullpen-Tag, der damit begann, dass die Giants einen Setup-Mann als „Opener“ und einen Rookie, der sein Debüt in der Major League als „Bulk-Innings“-Pitcher gab, einsetzten, hatte Gabe Kaplers Club die Texas Rangers genau dort, wo sie sie haben wollten.

Die Giants hofften, die Matinee am Mittwoch mit einem Vorsprung im neunten Inning an den engeren Tyler Rogers übergeben zu können, und genau das haben sie getan. Rogers war jedoch nicht in der Lage, die Rangers als Leadoff-Single von der Anzeigetafel fernzuhalten, und ein Pop-up, das zwischen einem eingezogenen Innenfeld und einer tiefen Außenfeld-Verteidigung lag, ermöglichte es Texas, das Spiel mit 2: 2 in der Schlussphase zu binden Der Neunte.

Nach Handelsläufen im 10. verloren die Giants mit 4: 3 bei einem Walk-Off-Single im 11., nachdem Rangers-Infielder Brock Holt einen 0-2-Fastball von Jake McGee ins Mittelfeld schlug, um den automatischen Läufer Nate Lowe nach Hause zu bringen zweite Basis.

Die Giants (38-23) konnten ihren Automatic Runner, LaMonte Wade Jr., im 11. nicht erzielen, nachdem Wade nach einem Groundball-Treffer von Wilmer Flores in einem Rundown zwischen den zweiten und dritten Platz geworfen wurde. Der späte Zusammenbruch kostete die Giants die Chance, die Tampa Bay Rays mit 39 Siegen in der Major League zu erreichen, und nahm etwas von der ansonsten beeindruckenden Leistung ihres Bullpen.

Rookie Sammy Long wurde der 44. andere Spieler, der in diesem Jahr für die Giants auftrat, als er vier starke Innings zur Erleichterung von Zack Littell warf, der den Boden des ersten warf. Das Sacramento State-Produkt hatte vor Beginn der Saison 2021 noch nie einen Platz über dem A-Ball geworfen, aber eine Giants-Organisation, die das ganze Jahr über auf ihre Tiefe getestet wurde, wandte sich an einen Rechtsausleger, der sein Debüt in der Major League feierte, und sah zu, wie die Magie weiterging.

Rookie Jason Vosler, der für den verletzten dritten Basisspieler Evan Longoria einspringt, und Catcher Chadwick Tromp, der Ersatz für den verletzten Backup-Catcher Curt Casali, die jeweils im fünften Inning gegen Rangers-Ass Kyle Gibson homered, um Long und den Rest des Bullpen der Giants mit die einzige Laufunterstützung, die sie am Mittwoch in den ersten neun Innings erhielten.

Die Giants hatten hohe Erwartungen an Long, der in 7 2/3 Innings beim Triple-A Sacramento 15 Batter schlug, aber der Linkshänder schaffte es trotzdem, sie zu übertreffen, als er seinen Tag mit vier torlosen Frames und sieben Strikeouts begann. Die Strikeout-Gesamtzahl entsprach Logan Webb (17.08.19), Andrew Suárez (4.11.18) und John „The Count“ Montefusco (03.09.74) für die meisten von einem Giants-Pitcher in ihrem Major-League-Debüt seit Hall of Famer Juan Marichal schlug am 19. Juli 1960 beim 2:0-Shutout-Sieg gegen die Phillies 12.

Long, ein Produkt des Staates Sacramento, war 2016 ein Draft-Pick der 18. Runde der Tampa Bay Rays, blieb aber nur zwei Sommer in der Organisation, bevor er freigelassen wurde. Er verbrachte den Sommer 2018 damit, EMT-Kurse in Sacramento zu besuchen, war 2019 für einen A-Ball-Partner der White Sox-Organisation aufgeschlagen und hatte 2020 wieder keinen Profiball mehr.

Giants Assistant General Manager Jeremy Shelley, der ein langjähriger Front-Office-Leiter bei der Akquisition von Free Agents in der Minor League war, wurde zugeschrieben, Long identifiziert und der Organisation während der Nebensaison geholfen zu haben, ihn zu verpflichten.

Long hatte gegen Texas Erfolg, indem er seinen Fastball ständig am unteren Ende der Schlagzone entdeckte und einen elektrisierenden Curveball verwendete, um Schwünge und Fehlschüsse zu sammeln. Die Giants hatten in dieser Saison in keinem seiner Minor-League-Ausflüge Long über 4,0 Innings hinaus verlängert, aber an einem Bullpen-Tag versuchte Kapler, im sechsten Inning noch ein paar weitere Outs aus ihm herauszulocken.

Rangers’ linker Feldspieler Eli White ruinierte diese Pläne für Long und die Giants, indem er mit einem Doppel zum linken Feld aus dem Rahmen führte, was dazu führte, dass Kapler Long zugunsten des Rechtshänders Dominic Leone zog. Der Hit war der erste des Tages für die Rangers, die einen Run auf einen RBI-Groundout von Isiah Kiner-Falefa gegen Leone hinzufügten.

Vosler hatte nur fünf Treffer in der Saison, die in das Spiel am Mittwoch eintrat, aber mit dem 0: 0-Spiel im fünften Spiel gab er den Giants mit einem majestätischen Soloschuss von der rechten Foul-Pole den ersten Vorsprung. Der dritte Homerun des Rookies des Jahres bereitete die Bühne für Tromp, um hintereinander zu spielen, als der Catcher der Giants einen gewaltigen Drive in die linke Feldtribüne startete, um die Führung auf 2:0 auszubauen.

Nachdem Leone ausgeschieden war, setzte der Linkshänder Conner Menez einen beeindruckenden Lauf fort, als er ein paar torlose Innings warf, bevor er Rogers Platz machte. In acht Innings der Saison hat Menez nur zwei Baserunner zugelassen und hat jetzt 10 Batter gestrichen.

#Giants #verlieren #die #Führung #neunten #Inning #und #können #von #Longs #MLBDebüt #nicht #profitieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.