SJ Sharks Tomas Hertl und Marc-Edouard Vlasic haben die Eiszeit verkürzt

Ansichten: 9
0 0
Lesezeit:4 Minute, 36 Zweite

San Jose Sharks-Trainer Bob Boughner machte lange vor Beginn des Trainingslagers klar, dass er in dieser Saison niemanden aus dem Rennen lassen würde, und dazu gehörten auch etablierte Veteranen.

“Wir können es uns nicht leisten, uns auf diese Sache einzulassen”, sagte Boughner am 23. Dezember. “Wir können es uns nicht leisten, zu experimentieren und Jungs Freikarten zu geben.”

Er ist seinem Wort treu geblieben.

Während des 5: 4-Shootout-Sieges der Sharks gegen die Anaheim Ducks am Freitagabend gab Boughner Spielern wie Center Dylan Gambrell und Verteidiger Radim Simek mehr Spielzeit als üblich. Umgekehrt schnitt er die Eiszeit sowohl für Center Tomas Hertl als auch für Verteidiger Marc-Edouard Vlasic auf.

Für das zweite Spiel in Folge spielte Hertl unter 16 Minuten und lag damit deutlich unter seinem Saisondurchschnitt von 19:39. Er wurde in der dritten Periode in den Flügel versetzt und spielte auf einer Linie mit Noah Gregor und Patrick Marleau. Hertl hat in der Verlängerung keine Schicht gespielt.

Auch die Eiszeit von Vlasic ist in letzter Zeit auf und ab gegangen. Er spielte am 28. Januar 24:26 bei einer 0: 3-Niederlage gegen die Colorado Avalanche, war aber am Freitag auf ein Saisontief von 17:29 gesunken, nachdem er in der zweiten Halbzeit zwei Ducks-Tore auf dem Eis hatte.

Beide würden für das Spiel am Samstag mit den Enten wieder in der Aufstellung der Haie stehen, und es geht nicht nur um diese beiden Spieler. Aber es ist alles Teil von Boughners Ansatz: Wenn Sie gut spielen, haben Sie mehr Zeit. Wenn Sie nicht sind, werden Sie weniger sehen.

“Das ist das einzige, was ich kontrollieren kann, wer spielt und wie viel sie spielen”, sagte Boughner. „Als Spieler, als ehemaliger Spieler, bekommt man die Botschaft ziemlich laut und klar. Wenn Sie es gewohnt sind, eine bestimmte Zeit zu spielen, und in bestimmten Situationen nicht abhängig oder gewöhnt sind, ist dies wahrscheinlich das Größte, was Sie als Spieler sehen.

„Es soll nicht gemein oder grausam sein oder so etwas. Was es sein soll, ist, ja, es sendet eine Nachricht, aber ich werde die besten Jungs spielen. Ich werde gegen die Jungs spielen, die gehen, und uns die beste Chance geben, zu gewinnen. Wenn Sie nicht zu diesen Typen gehören, müssen Sie sich in den Spiegel schauen und sich fragen, warum. “

Boughner sagte, er habe am Samstagmorgen mit Vlasic gesprochen, um zu klären, was er von Sharks ‘bestem Verteidiger erwartet.

“Anstatt das Stück zu sich kommen zu lassen, muss er es mehr diktieren, besonders tief unten, Dinge abschalten und aggressiver sein”, sagte Boughner über Vlasic. „Wir haben heute Morgen darüber gesprochen und er stimmt zu. Ich denke, er hat ein anderes Level in seinem Spiel und das müssen wir sehen. Er ist ein wichtiger Teil des Puzzles. “

Auf die Frage nach seinem Spiel am Freitag sagte Vlasic: „Die zweite Periode war nicht gut, der Rest war gut. Aber für 60 Minuten muss mein Spiel gut sein. “

Die Sharks (4-5-0) traten am Samstag mit den Los Angeles Kings, die sie am Dienstag und Donnerstag im Staples Center spielen, auf dem siebten Platz in der West Division an.

Nach dem Spiel am Freitag hatten Hertl, Logan Couture und Evander Kane alle sieben Punkte für die Teamführung. Hertl hatte sechs seiner sieben Punkte in den ersten drei Spielen der Sharks in dieser Saison, und vier dieser Punkte kamen im Powerplay.

“Ich weiß, ich muss ohne Frage besser sein”, sagte Hertl. „Ich habe das Gefühl, dass ich immer noch nach meinem Spiel suche. Ich kann es nicht wirklich finden. Ich habe nichts wirklich falsch gemacht (Freitag), aber nichts Gutes. Das ist nicht gut, weil ich weiß, dass Trainer viel mehr von mir erwarten, und das weiß ich. Ich muss nur mein Spiel finden und besser für unser Team sein. “

“Habe ich letzte Nacht eine Nachricht gesendet, ich weiß nicht”, fügte Boughner hinzu, als er gefragt wurde, ob er Hertl zum Flügel bringen möchte. „Ich war nur mit meinen besten Spielern unterwegs und er ist in der Verlängerung nicht viel rausgekommen. Wir müssen uns auf ihn verlassen und er muss jeden Abend eines unserer Pferde sein und das weiß er. Er wird besser sein. ”

WILLKOMMEN ZURÜCK: Mehr als fünf Jahre nach seinem Entwurf durch San Jose wird Rudolfs Balcers am Samstagabend sein Hai-Debüt geben. Balcers, der am 12. Januar von den Sharks von den Ottawa Senators wegen Ausnahmegenehmigungen in Anspruch genommen wurde, sagte, er beginne das Spiel auf einer Linie mit Gambrell und Ryan Donato.

#Sharks #Tomas #Hertl #und #MarcEdouard #Vlasic #haben #die #Eiszeit #verkürzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.