Skandal wegen sexuellen Fehlverhaltens im Bundesstaat San Jose – The Mercury News

Ansichten: 5
0 0
Lesezeit:26 Zweite

Titelseitengeschichten auf 25. April und 2. Mai über den Umgang der San Jose State University mit Vorwürfen wegen sexuellen Fehlverhaltens gegen einen Leichtathletiktrainer berichtete fälschlicherweise das Jahr, in dem die Schule Scott Shaw zum Direktor für Sportmedizin beförderte. Shaw wurde nach Bekanntwerden der Vorwürfe nicht befördert. Stattdessen wurde er 2008 zum Leiter der Sportmedizin ernannt, ein Jahr bevor mehr als ein Dutzend Sportlerinnen die ersten Beschwerden darüber erhoben, dass er sie während der Physiotherapie-Sitzungen unsachgemäß berührt hatte.

#Skandal #wegen #sexuellen #Fehlverhaltens #Bundesstaat #San #Jose #Mercury #News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.