Briefe: Blue Shield Impfstoffe | Lehrer impfen

Ansichten: 11
0 0
Lesezeit:4 Minute, 9 Zweite

Senden Sie Ihren Brief an den Herausgeber über diese Form. Weiterlesen Leserbriefe.


Blue Shield lässt sich nicht lösen
Impfprobleme

Auslagerung des COVID-19-Impfprogramms an Blue Shield („State wendet sich an Blue Shield, um das Impfprogramm zu optimieren, ”Seite A1, 29. Januar) ist eine unerhörte Verschwendung von Steuergeldern.

Die Gesundheitsämter des Landkreises haben zuverlässige Erfahrungen mit der „Pandemie-Reaktion“ (AIDS) gezeigt und funktionieren unter schwierigen Umständen, die durch staatliche Regulierung und Kontrolle verstärkt werden, lobenswert.

Blue Shield hat keine Erfahrung im Management massiver Impfkampagnen.

Die schleppenden Impfraten sind eine Folge von 1) der Impfstoffversorgung und 2) „Verzögerungen, Verwirrung, Richtlinienänderungen und ungenauen Datenberichten“.

Kalifornien sollte den Washingtoner Kriegsreaktionsmodellen folgen und eine hochkarätige „COVID-19 Strike Force“ schaffen, die die beste aller Disziplinen darstellt, die für die Impfung der Kalifornier erforderlich sind. Diese Ressourcen sind bereits vorhanden, bereit für die Bereitstellung und können die Aufgabe ohne zusätzliche Kosten erledigen.

Alle erforderlichen Blue Shield-Kenntnisse sind willkommen und können an der Front freiwillig zur Verfügung gestellt werden.

R Henry Richards
Die Katzen

Schulen wieder eröffnen
alle Lehrer impfen

Es wird nicht 90 Milliarden Dollar kosten, alle kalifornischen Lehrer wieder zur Schule zu bringen.

Testen und Nachverfolgen sind wichtig, haben sich jedoch als teuer und nicht 100% zuverlässig erwiesen. Außerdem haben wir ein neues Tool: Impfstoffe.

Wenn die Regierung Lehrer so schnell wie möglich impfen kann, können Lehrer sechs Wochen nach dem Datum der Erstimpfung mit bestehenden Tests, sozialer Distanzierung und Maskierung an die Schulen zurückkehren, ohne befürchten zu müssen, ihr Leben oder das ihrer Angehörigen zu gefährden.

Viele Lehrer sind bereits wieder persönlich und hoffentlich arbeiten bereits genügend Lehrer, um Ersthelfern und Mitarbeitern des Gesundheitswesens zu helfen, ihre Kinder zu beobachten und zu unterrichten.

Der Gouverneur sollte ehrlich zu den Eltern sein, das Rückgabedatum berechnen und die 90 Milliarden US-Dollar verwenden, um den besten Online-Unterricht fortzusetzen, den wir in der Zwischenzeit können.

Kari Wolff |
Lehrer der ersten Klasse
Die Katzen

Emissionsziele müssen
ehrgeiziger sein

Ich bin stolz darauf, aus dem Staat zu stammen, der in Bezug auf Klimapolitik und -vorschriften führend ist. Wir haben im vergangenen Jahr aufgrund der Quarantäne weniger Verkehr und weniger CO2-Emissionen verzeichnet. Werden wir jedoch wieder da sein, wo wir waren, wenn wir uns wieder auf die wirtschaftliche Öffnung freuen?

Senatsgesetz 32 Setzen Sie sich das Ziel einer Emissionsreduzierung von 40% bis 2030, und obwohl wir unsere ursprünglichen Ziele frühzeitig erreicht haben, sind wir derzeit nicht auf dem richtigen Weg, dieses Ziel zu erreichen. Das California Air Resources Board ist gesetzlich dafür verantwortlich, einen Plan zur Erreichung unseres Emissionsziels zu erstellen. Die neue Vorsitzende von CARB, Liane Randolph, muss ehrgeiziger sein, Regeln zu erstellen, um unsere Klimaziele zu erreichen, und gleichzeitig Maßnahmen zur Verbesserung der öffentlichen Gesundheit und der Umweltgerechtigkeit priorisieren. Als Lehrer möchte ich meinen Schülern versichern, dass wir alles tun, um ihnen eine gesunde und nachhaltige Zukunft zu sichern.

Diana Moss
San Jose

Vertreter enthüllt
Gesicht der neuen GOP

Die republikanische Abgeordnete Marjorie Taylor Greene greift Donald Trump auf, indem sie ihre früheren Aktionen verdoppelt und dann falsche Nachrichten behauptet.

Die Republikaner haben ihre Wahl getroffen und stehen hinter Greene und ihren extremen Positionen und absurden Proklamationen. Dies ist nicht die Republikanische Partei Ihres Vaters.

Phillip Pflager
Cupertino

Ernährungsunsicherheit, Lebensmittel
Abfälle sind miteinander verbunden

Laut EPA wurden 2018 in den USA rund 63 Millionen Tonnen Lebensmittel verschwendet („Reduzieren Sie Lebensmittelverschwendung, indem Sie hungrige Menschen füttern”). Die Kalifornier tragen jedes Jahr ungefähr 6 Millionen Tonnen dazu bei, was 18% der Abfälle auf den Deponien ausmacht („Verhindern, dass Lebensmittel die Deponie erreichen”).

Obwohl die Zahl alarmierend ist, ist sie noch störender, wenn sie mit der Tatsache verbunden ist, dass mehr als 10% der amerikanischen Haushalte Ernährungsunsicherheit im Jahr 2019 erlebt.

Der effektivste Weg, um Lebensmittelverschwendung zu reduzieren, besteht offensichtlich darin, die Überproduktion von Lebensmitteln zu minimieren. Die Bewältigung nur des Nahrungsmittelüberschusses verbessert jedoch nicht die Situation der Hungrigen. Spenden an und Versorgung von Lebensmittelbanken, Vorratskammern und ähnlichen Organisationen sind die wirksamsten Maßnahmen, mit denen gleichzeitig Probleme der Lebensmittelverschwendung und der Ernährungsunsicherheit angegangen werden können, und die Behörden sollten mehr Wert darauf legen.

Tammie Bui
San Jose

Präsident kann sich vereinen
indem wir der Basis helfen

Nachdem Präsident Biden die demokratische Basis mit einigen seiner Exekutivbefehle einigermaßen zufrieden gestellt hat, sollte er seine Aufmerksamkeit auf einige der 70 Millionen Wähler richten, die nicht für ihn gestimmt haben.

Ja, es gibt Gebiete im tiefen Süden, in denen Armut, Arbeitslosigkeit und schlechte Gesundheit seit Jahrzehnten unter vielen Unterstützern des ehemaligen Präsidenten herrschen. Von den Präsidenten lange Zeit ignoriert, wurden sie zu einer leichten Beute für Donald Trumps Spielereien.

#Briefe #Blue #Shield #Impfstoffe #Lehrer #impfen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.