Briefe: Hochschulsport | Wiedereröffnung der Schule

Ansichten: 14
0 0
Lesezeit:33 Zweite

Senden Sie Ihren Brief an den Herausgeber über diese Form. Weiterlesen Leserbriefe.


Entscheidend für die Vorbereitung
Sport in Perspektive

Dieter Kurtenbach kratzte kaum an der Oberfläche und schrieb über die Leidenschaft der Eltern im Jugendsport („Santa Clara County traf auf einen Gegner, der härter war als die 49er, ”Seite C1, 29. Januar).

Das Nichtbeachten der COVID-Gefahr ist im Vergleich zu anderen Problemen ein geringfügiges Fehlverhalten. Es gibt keine Begrenzung, wie weit einige Eltern gehen werden, um die Sportkarriere ihres Kindes voranzutreiben, einschließlich körperlicher Schäden für Wettbewerber und Beamte.

Der Zugang zu privaten Vereinen verschafft Jugendlichen wohlhabender Eltern einen enormen Vorteil im Hochschulsport.

Eltern sollten nur einen sehr geringen Prozentsatz (<2%) der High-School-Athleten anerkennen, die D-1-College-Stipendien erhalten, und sich stattdessen auf den Nutzen des Sports für die allgemeine Entwicklung konzentrieren.

Sportmöglichkeiten sollten allen Jugendlichen gleichermaßen zur Verfügung stehen. Ein erfolgreiches intramurales Programm sollte interscholastischen Programmen vorausgehen. Sport sollte zuerst Spaß machen, dann Entwicklung. Das Gewinnen wird für sich selbst sorgen.

Chuck Dougherty
San Jose

Einschränkungen fallen lassen
bedroht Schulplan

Gouverneur Gavin Newsom möchte, dass die Kinder bis zum Frühjahr wieder in den Klassenzimmern sind. Eltern möchten auch, dass ihre Kinder sicher ins Klassenzimmer zurückkehren. Aufgrund dieser längeren Quarantäne mache ich mir Sorgen um die geistige und emotionale Gesundheit meiner Kinder. Diejenigen von uns, die Vollzeit arbeiten, während sie ihre Kinder zu Hause unterrichten, erledigen beide Aufgaben ziemlich schlecht.

Aber Newsoms jüngste Lockerung der Beschränkungen widerspricht dem Ziel der Wiedereröffnung von Schulen. Angesichts ansteckenderer und tödlicherer Coronavirus-Stämme in unseren Gemeinden ist es unglaublich unklug, Restaurants die Möglichkeit zu geben, wieder im Freien zu speisen.

Die Zentren für die Kontrolle von Krankheiten schlagen vor, nicht wesentliche Dienste einzuschränken, um die Übertragungsraten in der Gemeinde zu unterdrücken, damit Kinder und Lehrer sicher zur Schule zurückkehren können. Während Lehrer immer noch nicht für den Impfstoff in Frage kommen und Kinder noch nicht geimpft werden können, sollten wir die Wiedereröffnung von Schulen vorziehen, anstatt während einer tödlichen Pandemie eine Mahlzeit im Freien mit anderen entlarvten Gönnern zu teilen. Unsere Kinder brauchen jetzt Schule; glückliche Stunden können warten.

Maristella Tapia
San Jose

McCarthy schaut
um Hilfe am falschen Ort

Der Vorsitzende des GOP-Kongresses, Rep. Kevin McCarthy, hat Mar-a-Lago den Hut in die Hand genommen und die „Zustimmung“ des beschämten ehemaligen Präsidenten Trump erhalten, um 2022 die Kontrolle über das Haus zurückzugewinnen.

Bis 2022 werden die Zahl der Todesopfer und die Auswirkungen von Trumps katastrophalem Missbrauch des Coronavirus auf die Wirtschaft viel schlimmer sein als bisher. Bis 2022 wird Trump zweifellos von zahlreichen Bundes- und Landesbehörden verfolgt worden sein; Seine Steuererklärungen werden endlich öffentlich bekannt sein, ebenso wie viele Geheimnisse seiner Geschäfte und ausländischen Verstrickungen.

Deshalb möchte McCarthy, dass seine „Hilfe“ Amerika nach zwei Jahren vernünftiger Regierung zu einem Regime ständiger Lügen, verrückter offensiver Spitznamen, Comic-Verschwörungstheorien, Vendetten und regelrechter Aufstände zurückbringt. Ich bin sicher, dass die GOP diese Hilfe begrüßt, vorausgesetzt, sie ist selbstmörderisch.

Robert Mitchell
Morgan Hill

Waffenbeschränkungen
würde US-Leben retten

Ich bin der Meinung, dass der 2. Änderungsantrag stärker eingeschränkt werden sollte.

Das Recht, Waffen zu tragen, hat in Amerika zu unzähligen Todesfällen geführt. Die Mordrate an der Waffe beträgt 25 mal höher als in anderen Ländern mit hohem Einkommen. Mehr als 342.439 Menschen wurden in den USA von 2008 bis 2017 erschossen, was bedeutet, dass alle 15 Minuten eine Person mit einer Waffe getötet wird. Unbeabsichtigte Schießereien sind auch in unserem Land weit verbreitet. Es kam zu einer tödlichen unbeabsichtigten Schießerei, an der häufig Kinder beteiligt waren alle 16 Stunden im gleichen Zeitraum.

Achtundachtzig Prozent von Hausbesitzern, die Waffen kauften, sagten, dass Selbstverteidigung der Hauptgrund war. Es gibt jedoch keine Beweise dafür, dass eine Waffe die Sicherheit schützt.

Da so viele Beweise auf die vielen negativen Auswirkungen von Waffen und so wenig auf die Vorteile hinweisen, glaube ich, dass das Recht, Waffen zu tragen, für die Sicherheit unserer Gemeinschaften eingeschränkt werden sollte.

William Yin
Saratoga

Newsom sollte nehmen
mutigere Klimaschutzmaßnahmen

Viel zu lange ist der Klimawandel politisch und in unserem täglichen Leben in den Hintergrund getreten. Dies ist keine Option mehr, wenn wir die Auswirkungen des Klimawandels umkehren wollen.

Die Gemeinden in Kalifornien müssen Gouverneur Gavin Newsom auffordern, sich bis 2030 für den Übergang zu 100% erneuerbarer Energie einzusetzen. Zuvor war das Ziel, diesen Übergang bis 2050 zu vollziehen, doch nachdem allein im Jahr 2020 4 Millionen Morgen verbrannt wurden, stellte sich heraus, dass jedes Jahr Untätigkeit führt zu einer weiteren unwirtlichen Erde.

Während die Bürger ihren Verbrauch von Einwegprodukten und nicht erneuerbaren Energien begrenzen können, ist es wichtig, dass die Menschen nicht ungelenkt bleiben. Wir möchten, dass Gouverneur Newsom diese führende Kraft ist und eine Verpflichtung umsetzt, um große Unternehmen zur Rechenschaft zu ziehen.

Andrea Bryant
CALPIRG Studenten
Sacramento

Wählen Sie keine Diäten
über gesunde Gesundheit

Wir sehen so viele Diäten, die den meisten Menschen keinen nachhaltigen Gewichtsverlust und allgemeine Gesundheit ermöglichen.

Die Leute suchen ständig nach dieser schnellen Lösung. Social Media verkauft weiterhin Hüftgurte, Schweißcremes, Pillen und Diäten, die für die meisten Menschen nicht funktionieren.

#Briefe #Hochschulsport #Wiedereröffnung #der #Schule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.