Briefe: Kinderimpfstoffe | Informationsdürre

Ansichten: 12
0 0
Lesezeit:4 Minute, 25 Zweite

Senden Sie Ihren Brief an den Herausgeber über diese Form. Weiterlesen Leserbriefe.


Warten Sie auf den Kinderimpfstoff
bevor die Schulen zurückkehren

Die meisten Eltern können es kaum erwarten, ihre Kinder wieder zur Schule zu schicken, und ich bin einer von ihnen. Ich bin aber auch realistisch. Zwar gibt es große Anstrengungen, die Lehrer impfen zu lassen, doch für Personen unter 16 Jahren ist ein Impfstoff immer noch nicht verfügbar. Folglich scheint die Wiedereröffnung von Schulen, in denen nur die Lehrer und Mitarbeiter geimpft werden, etwas verfrüht zu sein. Ohne die vorherige Impfung der Kinder würde COVID-19 meiner Meinung nach viele Schulen durchlaufen, was weitaus schlimmer wäre als das derzeitige Fernstudium.

Die gute Nachricht ist, dass es derzeit Studien für 12- bis 16-Jährige gibt. Nach meinem besten Wissen gibt es jedoch keine Studien für Kinder unter 12 Jahren. Leider bedeutet dies, dass wir etwas geduldiger sein müssen. Ich hoffe, dass die Schulen im Herbst wieder geöffnet werden.

Jeff Perlow
Walnut Creek

Alameda County Impfstoff
Informationen fehlen

Jeden Tag lese ich die East Bay Times und schaue mir die Nachrichten an. Ich lese und höre Geschichten über die Verbreitung und Organisation von COVID aus allen Landkreisen außer dem Landkreis Alameda. Bürgermeister aus fast allen anderen Städten außer Oakland sind aktiv daran beteiligt, den Impfstoff zu erhalten und Injektionsstellen einzurichten. Und alle anderen kommunizieren aktiv mit ihren Gemeinden. Wenn Sie in Contra Costa, San Francisco, Solano, Sonoma, Napa und San Jose leben, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie informiert und geimpft werden, weitaus höher.

Denken Sie daran, wenn wir das nächste Mal für die Aufsichtsbehörden des Landkreises stimmen und wenn Libby Schaff für ihr nächstes Amt kandidiert.

Nancy Safford
Oakland

Der schlechte Impfstoff des Staates
Aufwand teuer für Newsom

Die Schulen sind nicht geöffnet, doch der Gouverneur möchte, dass die Lehrer geimpft werden (sogar 30- oder 40-Jährige), während die Senioren springen müssen, um einen Termin zu bekommen.

Meiner 83-jährigen Mutter wurde gesagt, dass ihr Dialysedienst sie impfen wird. Zwei Wochen später wurde ihr gesagt, sie solle zu ihrem Hausarzt gehen. Er sagte uns, wir sollten auf eine Website gehen, die keine Informationen mehr bereitstellte und uns auf die Website des medizinischen Anbieters verwies.

Dann wurde uns gesagt, wir sollten das örtliche Krankenhaus anrufen. Nach mehrstündigen Wartezeiten (die automatisch getrennt wurden) war 3 Wochen später ein Termin verfügbar.

Als nächstes wurden wir gebeten, eine andere Website zu besuchen, auf der 3 Wochen lang keine Termine verfügbar waren. In einem letzten Versuch rief ich an. 45 Minuten später war ein früherer Termin verfügbar, obwohl auf der Website angegeben war, dass es keine Termine gab.

Kalifornien ist an der Spitze für Missmanagement und die Leute wollen sich an den Gouverneur erinnern.

Gaurang Desai
Fremont

Biden Team bilden

für Pandemie verlorene Zeit

Die Nachrichten sind voller Angst darüber, wer geimpft wird und wer nicht. Vor dem 20. Januar weigerte sich das Weiße Haus von Trump, ihre Pläne zur Einführung von Impfstoffen mit dem Biden-Team zu koordinieren. Als das Biden-Team übernahm, stellten sie fest, dass der Grund dafür war, dass das Trump-Team keinen Plan hatte. Alle fangen jetzt bei Null an.

Viele beschweren sich darüber, wer den Impfstoff bekommt und wer ihn noch nicht bekommen hat. Wenn 330 Millionen Waffen zu zwei verschiedenen Terminen gestoßen werden müssen, sollte sich niemand wundern, dass dies unorganisiert ist. Wer da draußen will das erledigen?

Niemals der Bosheit das zuschreiben, was durch Unfähigkeit und Verwirrung besser erklärt werden kann.

Russ Button
Alameda

Lass dich nicht erwischen
auf Änderungen der Steuergutschrift

Die Steuersaison kommt und es ist Zeit, die staatlichen Steuergutschriften bekannt zu machen. Arbeiter, die im Jahr 2020 weniger als 30.000 US-Dollar verdient haben, qualifizieren sich für die CalEITC (California Earned Income Tax Credit). Wenn sie ein Kind unter sechs Jahren haben, können sie sich auch für die Steuergutschrift für Kleinkinder qualifizieren.

Die durchschnittliche Familie erhält 3.000 USD aus diesen Gutschriften plus der EITC des Bundes zurück. Einige erhalten bis zu 8.000 US-Dollar zurück. Dies kann einen echten Unterschied für Leute bedeuten, die von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck leben.

Neu in diesem Jahr können auch Arbeitnehmer mit einer ITIN (Individual Tax ID Number) die staatlichen Gutschriften beantragen.

Untersuchungen zeigen, dass diese Steuergutschriften dazu beitragen, Familien aus der Armut zu befreien. 2020 brachte Arbeitsplatzverlust und wirtschaftliche Probleme mit sich, und Familien brauchen mehr denn je Steuergutschriften. Bitte helfen Sie, das Wort herauszubringen. Kostenlose Steuerhilfe sowie allgemeine Informationen finden Sie unter www.myfreetaxes.org.

Jessica Berthold

Alameda

Geduld am besten spielen
für USA auf Myanmar

Es ist seltsam, dass die US-Regierung so tut, als ob die Demokratie in Myanmar bis jetzt glänzt.

#Briefe #Kinderimpfstoffe #Informationsdürre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.