Briefe: Solarpolitik benötigt | Lehrerprüfungen

Ansichten: 12
0 0
Lesezeit:2 Minute, 52 Zweite

Senden Sie Ihren Brief an den Herausgeber über diese Form. Weiterlesen Briefe an die Redaktion.


Trump verurteilen
so können wir weitermachen

Donald Trump war auf so vielen Ebenen eine Katastrophe für dieses Land – Legitimierung von Rassismus, Umweltzerstörung und Aufstachelung im letzten Monat.

Um der Demokratie willen ist es Zeit zu verurteilen. Schuldig im Sinne der Anklage.

Bitte lassen Sie uns seine Anklage bestätigen und weitermachen.

Jan Passion
Angenehmer Hügel

Zukünftigen Lauf verhindern
Grund genug zu verurteilen

Donald Trump ist kein “gewöhnlicher Bürger”. Er und seine Familie haben für den Rest seines Lebens Geheimdienstschutz. Er erhält eine Altersrente und Leistungen des Bundesangestellten. Dies ist kein gewöhnlicher Bürger.

Was sein Recht auf freie Meinungsäußerung anbelangt, gibt es auch die Realität, dass man in einem überfüllten Theater kein „Feuer“ schreien kann. Hier muss also ein gesunder Menschenverstand angewendet werden. Das Fazit ist, dass Trump im Kapitol der Nation einen Aufruhr auslöste und versuchte, das bestehende Regierungssystem zu stürzen, damit er Führer bleiben konnte. Dies ist ein Aufstand und sollte bestraft werden, zumindest um einen Präzedenzfall für die Zukunft zu schaffen.

Das Argument, dass „es keinen Grund gibt, ihn für schuldig zu erklären“, ist falsch, weil sie ihn danach daran hindern können, wieder ein Amt zu übernehmen, seinen Lauf im Jahr 2024 zu negieren und diese ganze bizarre Übung von vorne zu beginnen. Das sollte Grund genug sein.

Jim Cauble
Hayward

Keine Solaranlage
ohne Kreispolitik

Re. „Großer Solarpark-Vorschlag verliert Paket und bringt Projekt in die Schwebe, ”Seite B1, 19. Januar:

Im Jahr 2018 wies die Aufsichtsbehörde des Landkreises Contra Costa die Mitarbeiter an, Richtlinien für Solaranlagen im Versorgungsmaßstab in ländlichen Gebieten zu erstellen. Vor einem Jahr haben die Mitarbeiter die Arbeiten abgeschlossen und die Aufsichtsbehörden haben eine Solarverordnung und eine Aktualisierung des Generalplans verabschiedet. Was im Contra Costa County passiert ist, ist das genaue Gegenteil von dem, was im Alameda County passiert.

Obwohl die Aufsichtsbehörde des Landkreises Alameda 2011 die Mitarbeiter mit der Entwicklung einer Solarrichtlinie beauftragte, wurde diese Richtlinie noch nicht abgeschlossen.

Die Verzögerungen und Untätigkeiten von Alameda County haben eine Krise im North Livermore Valley ausgelöst. Die Bewohner sollten nicht gezwungen werden, ihren eigenen Landkreis zu verklagen, um dessen allgemeinen Plan und Zonencode einzuhalten. Die Aufsichtsbehörden sollten das vorgeschlagene massive industrielle Solarkraftwerk von Aramis nicht genehmigen, bevor der Landkreis eine Solarpolitik entwickelt, die festlegt, wo, wenn überhaupt, Solaranlagen im Versorgungsmaßstab auf landwirtschaftlichen Flächen aufgestellt werden sollen.

Tyler O’Brien
Livermore

Schneiden von Lehrerprüfungen
wird Studenten verletzen

Gouverneur Gavin Newsom schlug vor, die CBEST- und CSET-Tests zu streichen, die Lehrer vor der Ausstellung von Lehrnachweisen bestehen müssen („Die für Lehrer erforderlichen Tests würden im Rahmen des Vorschlags reduziert“, Seite B1, 8. Februar). Im Falle einer Annahme würde der Vorschlag von Newsom zu einer weiteren Verschlechterung des Lernens der Schüler führen. Stattdessen sollte Newsom es Lehrern erschweren, Anmeldeinformationen zu erhalten.

#Briefe #Solarpolitik #benötigt #Lehrerprüfungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.