Die Arbeit blockiert den Vorstoß von Gouverneur Newsom, die Schulen wieder zu eröffnen

Ansichten: 9
0 0
Lesezeit:3 Minute, 57 Zweite

Die Pattsituation bei der Wiedereröffnung der kalifornischen Klassenzimmer – eine Mischung aus Lehrergewerkschaften und Gouverneur Gavin Newsom – könnte erschöpfte Eltern über den Rand schicken und ihre Kinder weiter bestrafen. Die harte Haltung von Labour, die nun darauf besteht, dass alle Lehrer zuerst geimpft werden, ignoriert die zunehmenden medizinischen Beweise und den Erfolg bei der Wiedereröffnung von Schulen in anderen Bundesstaaten.

Während Familien Schwierigkeiten haben, über Wasser zu bleiben und ihre Kinder unter fast einem Jahr Lernverlust leiden, hat Newsom seit Wochen Lehrerverbände und Großstadtpädagogen dazu gebracht, den Unterricht wieder aufzunehmen.

Aber die Gewerkschaftsführer spielen locker mit der Wissenschaft und erinnern ironischerweise an einen jüngsten US-Präsidenten. In einem Stacheldraht Brief den Gouverneur, E. Toby Boyd, Leiter der California Teachers Association fordert, dass Schulen geschalt bleiben, bis seine Mitglieder vollständig geimpft sind. Selbst dann “ist die volle Wirkung des Impfstoffs auf Infektion und Übertragung noch nicht klar”, behauptet Boyd.

Es macht nichts, dass die beiden landesweit zugelassenen Impfstoffen über eine Show 95 Prozent Wirksamkeit gegen die corona und dass junge Kinder selten die Krankheit übertragen.

“Die Impfung von Lehrern ist keine Voraussetzung für die sichere Wiedereröffnung von Schulen”, so Rochelle Walensky, Direktorin der Zentren für die Kontrolle von Krankheiten. sagte letzte Woche im Weißen Haus.

San Francisco, das der Opposition der Arbeiter ausweichen wollte, verklagte kürzlich seine eigene Schulbehörde, um die Ausbildung im Klassenzimmer wieder aufzunehmen. Staatsanwalt Dennis Herrera beschwerte sich dass „mehr als 54.000 Schulkinder… von der Online-Schule in Zoom-Bies verwandelt werden. Genug ist genug.”

Der jüngste Olivenzweig von Newsom verspricht Schulbezirken 2 Milliarden US-Dollar mit soliden Plänen für den Neustart von Klassenzimmern, einschließlich ständiger Tests von Kindern und Lehrern. Diese kräftige Karotte kommt auf die 9-prozentige Erhöhung der Ausgaben pro Schüler des Gouverneurs im Vergleich zu seinem Budget vor der Pandemie, 4,4 Milliarden US-Dollar an neuen Mitteln für Sommerkurse und 7,1 Milliarden US-Dollar an Bundesanreizdollar, die jetzt in Distrikte fließen, sagt der Finanzminister des Bundesstaates Analytiker.

Aber das reicht nicht, sagt Gewerkschaftsführer Boyd. Newsom muss mehr an die lokalen Verhandlungstische liefern, um “Armut, Rassenungleichheit … und die chronische Unterfinanzierung der öffentlichen Schulen in Kalifornien” zu bekämpfen, sagte Boyd. Man fragt sich, ob die Unnachgiebigkeit der Arbeit hebt oder zukünftige Wähler erodieren Unterstützung für eine ausreichende Bildungsfinanzierung?

Newsoms ungeschickte Tanzschritte haben freilich seine Romanze mit Gewerkschaftsführern zerstört. Letzten Monat zog er den Zorn der Servicemitarbeiter auf sich, nachdem er Senioren, die am wahrscheinlichsten an COVID-19 sterben, in die Impfschlange versetzt hatte, was junge Lehrer und Frontarbeiter wie Hausmeister und Flughafen-Skycaps verzögerte. Der politische Direktor ihrer Gewerkschaft, Sandra Diaz, sagte, dass Newsom “uns zum Sterben bringt”.

Labour investierte reichlich in Newsoms Gouverneursangebot für 2018. Dienstleistungen Arbeiter gab $ 2,7 Millionen, während zwei Lehrerverbände einen kühlen fiel $ 1,7 Millionen für seine Kampagne.

Jetzt zahlt Newsom den Preis für Mut an zwei Fronten. Erstens nimmt er die Wissenschaft ernst. Zweitens, treffen Arbeit der Schule-Finanzierung verlangt, muss er Hilfe für junge Kinder rasieren zurück, die arbeitslose und behinderte Kalifornier.

Die Hälfte der Schulbezirke des Landes hat bereits wieder geöffnetZumindest zu einem Hybrid-Modelle zu bewegen, wo die Kinder Tage zwischen Wohnung und regelmäßige Klassenzimmer aufgeteilt. Die Vorschulen in Kalifornien sind seit dem letzten Sommer geöffnet, und es gibt nur wenige Ansteckungsberichte, ebenso wie zahlreiche Charterschulen.

Das grüne Licht der CDC folgt Forschung in New York City zeigt seltenen COVID-19 Infektionen mit Ursprung aus dem Inneren Schule, vor allem in Bezug auf Raten Ansteckung in benachbarten Vierteln gesehen. Viele Kinder und Erwachsene sind sicherer, wenn sie zur Schule zurückkehren. Der Umzug von diesen Erkenntnissen und setzt Sicherheitsvorkehrungen getroffen, trat Bürgermeister Bill de Blasio mit Arbeiterführer Vorkindergarten und Grundschulen wieder zu öffnen.

In der Zwischenzeit verschärfen geschlossene Schulen die Ungleichheit in der Bildung. Arme Jugendliche sind weniger wahrscheinlich engagieren Online-Kurse und deren Ausfallraten sind in vielen Gymnasien die Höhe schnellen. Die Kinder werden 3 Jahre oder länger dauern, um aufzuholen aus ihrem Verdampfungsunterrichtsjahr nach einem schätzen. Gewerkschaftsführer scheinen diese Verschlechterung, rassistisch angeordnet Unterschiede zu ignorieren.

Kompromiss könnte diese destruktive Patt entsperren – wenn von Sacramento ausgehandelt. Verbeugung vor der Arbeit Vorliebe zu Schnäppchen gewährleistet vor Ort, dass die Schulen geschlossen bleiben. Newsom könnte kurbeln ländlichen und vorstädtischen Schulen als Infektionsraten weiter fallen und Impfstoffe kommen. Die staatliche Finanzierung könnte dann auf die Bezirke verzögert werden, die ausschließlich online bleiben – dass die Steuerzahler streiten auf qualitativ hochwertige konzentrieren sollte Unterricht in Person, wo Kinder Lernkurven sicher erholen wird.

Ja, wir müssen versuchen, Gesundheitsrisiken für Lehrer zu minimieren. Wir benötigen jedoch kein Nullrisiko für die Krankenschwestern, das Kinderbetreuungspersonal und die Lebensmittelkaufleute, die am Arbeitsplatz bleiben. Anstatt Schuld auf dem Gouverneur hängen, Arbeiterführer könnte eine ausgewogene Lösung suchen.

Bruce Fuller ist eine Ausbildung Professor an der UC Berkeley.

#Die #Arbeit #blockiert #den #Vorstoß #von #Gouverneur #Newsom #die #Schulen #wieder #eröffnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.