Was Sie wissen müssen, bevor Sie gehen

Ansichten: 6
0 0
Lesezeit:3 Minute, 41 Zweite

Anmerkung der Redaktion: Coronavirus-Fälle sind weltweit nach wie vor hoch. Gesundheitsbehörden warnen davor, dass Reisen Ihre Chancen erhöhen, das Virus zu bekommen und zu verbreiten. Zu Hause bleiben ist der beste Weg, um die Übertragung einzudämmen. Nachfolgend finden Sie Informationen dazu, was Sie wissen sollten, wenn Sie noch eine Reise planen, zuletzt aktualisiert am 9. Juni.

Wenn du planst Reise nach Mexiko, hier ist, was Sie wissen und erwarten müssen, wenn Sie während der Covid-19-Pandemie besuchen möchten.

Die Grundlagen

Mexiko steht Reisenden offen. Es ist nicht erforderlich, bei der Ankunft einen negativen PCR-Test oder eine Quarantäne vorzulegen, obwohl die meisten Resorts die Gäste bitten, Gesundheitsfragebögen auszufüllen. Die Landgrenze zwischen Mexiko und den Vereinigten Staaten ist bis mindestens 21. Juni für nicht unbedingt erforderliche Reisen geschlossen. Flugreisen sind jedoch erlaubt.

Amerikanische Reisende sollten sich daran erinnern sie benötigen ein negatives Covid-19-Testergebnis 72 Stunden oder weniger vor der Rückreise in die USA eingenommen werden. Die US-Botschaft sagt Ergebnisse für PCR und Antigentests sind in Mexiko innerhalb von 72 Stunden zuverlässig verfügbar.

Am 7. Juni die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten Mexikos Beratungsrating gesenkt von „sehr hoch“ Risikostufe 4 bis „hoch“ Risikostufe 3. Die CDC empfiehlt Reisenden, sich vor der Reise nach Mexiko vollständig impfen zu lassen.

Was ist im Angebot

Hier finden Sie unglaubliches Essen, sensationelle Strände, malerische Städte und historische Überreste. Während die Strandresorts rund um Cancun den Großteil der Besucher anziehen, entscheiden sich diejenigen, die mehr als nur ein Flop wollen, für das kulturelle Gewicht von Mexiko-Stadt, die Küste von Baja California und traditionelle Städte wie Oaxaca.

Wer kann gehen

Mexiko hat einige der lockersten Grenzbeschränkungen der Welt, bei denen jeder geschäftlich oder privat mit dem Flugzeug reisen darf.

Welche Einschränkungen gibt es?

Reisende in das Land müssen abschließen ein Formular zur Gesundheitserklärung und scannen Sie den QR-Code, der bei der Ankunft generiert wird. Es besteht keine Notwendigkeit, vor der Abreise einen Test zu machen oder irgendeine Form von Quarantäne zu absolvieren. Diejenigen, die befürchten, dass sie Symptome haben könnten, sollten nach der Internationale Gesundheit Gesundheitsorganisation.

Die Landgrenze zu den Vereinigten Staaten bleibt für alle außer wesentlichen Reisen geschlossen. Personen, die versuchen, über die südliche Grenze zu Guatemala und Belize einzureisen, kann auch die Einreise für nicht notwendige Reisen verweigert werden.

Wie ist die Covid-Situation?

Mexiko hat ungefähr 2,4 Millionen Fälle von Covid-19 und etwa 229.000 Todesfälle am 9. Juni (obwohl einige glauben, dass die tatsächlichen Zahlen höher sind). Präsident Andrés Manuel López Obrador ist unter Beschuss geraten, weil er einen Laissez-faire-Ansatz gegenüber dem Virus verfolgt. Die Einschränkungen waren nicht weitreichend und das Leben für viele verlief normal, was laut Kritikern zu hohen Sterbe- und Infektionsraten geführt hat.

Bis zum 9. Juni hatte Mexiko etwa 34,6 Millionen verwaltet Impfdosen, oder etwa 27 pro 100 Personen.

Was können Besucher erwarten?

Mexiko hat eine vierstufiges Ampelsystem von Beschränkungen, wobei Rot maximale Beschränkungen bedeutet, Orange die Kapazität im öffentlichen Raum und am Arbeitsplatz auf 30 % begrenzt, Gelb die Wiederaufnahme aller Arbeiten und öffentliche Versammlungen ermöglicht und Grün bedeutet, dass keine Beschränkungen bestehen. Sehen Sie hier eine farbcodierte Karte.

Ab dem 9. Juni wurden fast alle Staaten in Gelb und Grün kategorisiert. Keine Staaten wurden als rot aufgeführt.

Quintana Roo, wo sich die beliebten Touristenziele Cancun und Playa del Carmen befinden, wurde als orange gelistet. Baja California Sur, Heimat von Cabo San Lucas, wurde ebenfalls als orange gelistet. Mexiko-Stadt wurde ebenso wie der Bundesstaat Oaxaca als grün eingestuft.

Besucher werden wahrscheinlich feststellen, dass die Situationen je nach Reiseland unterschiedlich sind, wobei lokale Beschränkungen und Ausgangssperren variieren. Sehen der Abschnitt Lokale Ressourcen auf der Website der US-Botschaft für spezifische Informationen.

Nützliche Links

Internationale Gesundheit

Covid-19-Regierungsseite

US-Botschaft in Mexiko

Unsere neueste Berichterstattung

#Sie #wissen #müssen #bevor #Sie #gehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.